Corona: Eine wichtige Barrieremaßnahme vergessen alle!
Corona: Eine wichtige Barrieremaßnahme vergessen alle!
Corona: Eine wichtige Barrieremaßnahme vergessen alle!
Weiterlesen

Corona: Eine wichtige Barrieremaßnahme vergessen alle!

Maske tragen, Hände waschen, Abstand halten: Diese COVID-19-Schutzmaßnahmen sind für uns mittlerweile ganz natürlich. Aber es gibt eine Maßnahme, die ihr definitiv vergessen habt, und es könnte die wichtigste sein.

Wir versuchen, alles zu tun, um uns und andere vor COVID-19 zu schützen. Wenn es um Schutzmaßnahmen geht, haben wir es auf den Punkt gebracht. Aber wir wetten, dass ihr diese Maßnahme vergessen habt, die vielleicht die billigste und effizienteste ist: Eure Wohnung lüften.

Lüften ist extrem wichtig

Deutschlands Top-Virologie Dr. Christian Drosten betont im Deutschlandfunk die Wichtigkeit des Lüftens, auch in der eigenen Wohnung:

Im Alltag sollte man sich eher aufs Lüften konzentrieren und weniger auf das ständige Wischen und Desinfizieren.
Lüften ist in Zeiten von Corona wichtiger denn je! Getty Images

Barrieremaßnahmen gegen Corona

Zur Erinnerung, hier ist die Liste der Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung von COVID-19 gemäß der WHO:

  • Sich häufig die Hände waschen
  • In die Ellenbeuge husten oder niesen - nicht in die Hände!
  • Es vermeiden, seine Augen, Nase und Mund zu berühren
  • Gesellige Zusammenkünfte und die an überfüllten Orten verbrachte Zeit reduzieren
  • Engen Kontakt mit einer kranken Person vermeiden
  • Häufig berührte Objekte und Oberflächen reinigen und desinfizieren

Und nicht zuletzt: Lüftet euer Zuhause und euren Arbeitsplatz regelmäßig! Stoßlüften ist die effizienteste Art, dies zu tun. Natürlich schadet auch gründliches Putzen der Wohnung nicht gegen Corona, doch Lüften ist eine unverzichtbare Ergänzung.

Von Fred Eilig

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen