Covid-19: Zwei Frauen erschwindeln sich Impfung mit dreister Verkleidung
Covid-19: Zwei Frauen erschwindeln sich Impfung mit dreister Verkleidung
Covid-19: Zwei Frauen erschwindeln sich Impfung mit dreister Verkleidung
Weiterlesen

Covid-19: Zwei Frauen erschwindeln sich Impfung mit dreister Verkleidung

Von Maximilian Vogel

Zwei Frauen aus Florida wollten nicht mehr auf ihre Impfung warten und wollen mit fragwürdigen Methoden schneller an eine Impfdosis kommen. Hier erfahrt ihr, welchen Trick sie angewendet haben.

Alles tun für eine Impfung? Anstatt wie alle anderen auf ihre Dosis zu warten, versuchen immer mehr Menschen Schlupflöcher zu finden, um schneller an das begehrte Corona-Vakzin zu kommen.

Fragwürdige Verkleidung

Bereits letzte Woche gab es ein großes Medienecho über sogenannte Impftouristen, die extra ins Ausland reisen, um sich dort impfen zu lassen, weil sie in ihrem Heimatland zu lange darauf warten müssten. Auch in einem Pflegeheim in der Oberpfalz ist ein Impfschwindel aufgeflogen, bei dem sich Angehörige als Heimmitarbeiter ausgegeben haben.

Zwei Frauen aus den USA konnten es scheinbar ebenso nicht mehr abwarten und haben jetzt versucht, mit einer sehr fragwürdigen Idee an das Vakzin zu kommen. In Orlando, Florida, haben sich eine 34- und eine 44-Jährige nämlich als Seniorinnen verkleidet, um früher geimpft zu werden.

In seinem wöchentlichen Covid-19-Update erzählt Raul Pino, der Gesundheitsbeauftragte des Florida Department of Health in Orange County, die beiden seien "als Großmütter" verkleidet gewesen.

"Die Hauben, die Handschuhe, die Brillen – alles". Als sie kurz davor waren, ihre zweite Impfdosis zu bekommen, ist der Schwindel am Ende aufgeflogen.

Die Frauen geben sich als Seniorinnen aus. Cristian Newman@Unsplash

Die Polizei ermittelt den Fall

Nachdem den Impfärzten ihr merkwürdiges Verhalten aufgefallen ist, entdeckt die örtliche Polizei, dass die Geburtsdaten in den Ausweisen der Frauen nicht mit denen übereinstimmten, die sie bei ihrer Anmeldung zur Impfung angegeben hatten. Ob sie bei ihrer ersten Impfung den gleichen Trick angewendet haben, ist bisher unklar.

Jetzt ermittelt die Polizei den Fall. Das Büro des Sheriffs von Orange County hat bereits eine Warnung wegen Hausfriedensbruch gegen die Frauen ausgesprochen. Ihre zweite Impfdosis haben sie jedenfalls nicht bekommen. Eine erfolgreiche Aktion war das ihre Aktion jedenfalls nicht.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen