Covid-Infektion und Haarfärbemittel: Friseure entdecken verheerende Auswirkungen

Möglicherweise wurde von Friseuren eine neue Folge von einer Ansteckung mit Covid-19 entdeckt. Die hat es ganz schön in sich und verleidet dem ein oder der anderen sicherlich den Friseurbesuch.

Covid-Infektion und Haarfärbemittel: Friseure entdecken verheerende Auswirkungen
Weiterlesen
Weiterlesen

Eine Ansteckung mit Covid-19 kann verheerende Auswirkungen auf den Körper haben, eine Impfung gegen den fiesen Virus ist da schon weit weniger schlimm. Nun scheint sich die Liste der schwerwiegenden Folgen um einen Punkt zu erweitern.

Schmerzhafte allergische Reaktionen

Friseursalons im Vereinigten Königreich berichten über einen möglichen Zusammenhang zwischen dem Virus und allergischen Reaktionen auf Haarfärbemittel. Nach ihren Angaben wurden auf der Haut von Covid-19-infizierten Kunden, die sich die Haare färben ließen, noch nie dagewesene allergische Reaktionen beobachtet.

In einer Studie wird derzeit versucht, dieses Geheimnis zu lüften, indem die Auswirkungen des Virus auf unser Immunsystem analysiert werden, um festzustellen, ob es tatsächlich einen Zusammenhang zwischen der Krankheit und diesen schweren Hautreaktionen gibt.

Schwere allergische Reaktionen nach dem Färben

Die Folgen einer Covid-19-Infektion sind vielfältig. Müdigkeit, Atembeschwerden, Kurzatmigkeit, Geruchs- und Geschmacksverlust und sogar der Schwund der grauen Zellen. Aber könnte es noch andere, weniger bekannte Auswirkungen geben?

Einige britische Haarspezialisten haben bei Menschen mit dem Virus schwere allergische Reaktionen beobachtet, nachdem sie mehrere Wochen lang Haarfärbemittel auf ihr Haar aufgetragen hatten.

In mehreren Friseursalons wurden Hautverbrennungen auf der Kopfhaut, im Nacken, am Dekolleté und Hautausschläge festgestellt. Die BBC enthüllt die Aussage eines Kunden: "Seitdem Friseurläden ihre Kunden testen müssen, wurde das Problem bei vier Kunden beobachtet.

Tatsächlich hat die National Hair and Beauty Federation im Vereinigten Königreich alle Haarspezialisten dazu aufgerufen, solche Tests durchzuführen, bevor sie ein möglicherweise allergenes Produkt anwenden.

Laufende Studie zu Folgen für das Immunsystem

Das Imperial College London führt eine Studie durch, um mehr über die Auswirkungen einer Covid-19-Infektion auf unser Immunsystem herauszufinden. Ziel der Forscher ist es, zu verstehen, wie das Virus "unser Immunsystem umprogrammieren könnte, ähnlich wie bei anderen Krankheiten".

Die Ergebnisse, die voraussichtlich erst in einigen Wochen oder Monaten offiziell werden, dürften einige Antworten auf ihre Fälle von allergischen Reaktionen auf Haarfärbemittel liefern. Bis dahin könnt ihr ja versuchen, die Haare auf natürliche Weise vor dem Ergrauen zu retten.