Die Ältesten im Kampf gegen Covid-19: Diese Hundertjährigen haben Corona überlebt

Über hundert Jahre alt zu werden, ist nicht allen Menschen möglich. In diesem hohen Alter sogar eine Covid-19-Infektion zu überstehen, ist dabei besonders erstaunlich. Diese sechs Hundertjährigen haben das Coronavirus erfolgreich bekämpft.

Die Ältesten im Kampf gegen Covid-19: Diese Hundertjährigen haben Corona überlebt
Weiterlesen
Weiterlesen

Menschen über 65 Jahre sind besonders gefährdet während der Pandemie, da sie einem höheren Risiko ausgesetzt sind, eine schwerwiegende Erkrankung bei einer Covid-19-Infektion zu entwickeln.

In diesem Zusammenhang berechnet auch der der StuttgarterMathematik-Professor Christian Hesse die Sterblichkeitsrate in der Corona-Pandemie. Dabei findet er heraus, dass sich das effektive Sterberisiko bei über 60-Jährigen mit einer Covid-19-Infektion sogar verdoppelt, wie das Redaktionsnetzwerk Deutschland berichtet.

Trotzdem gibt es immer wieder auch erfreuliche Nachrichten. So trotzen ein paar der Ältesten der Bevölkerung dem Virus und überstehen die Corona-Erkrankung und das im Alter von über 100 Jahren.

1. William "Bill" Lapschies

Der 1916 geborene William Lapschies aus dem US-Bundesstaat Oregon überlebt letztes Jahr die Covid-19-Infektion genau rechtzeitig zu seinem 104. Geburtstag, so die New York Post. Somit übersteht der Senior heil die Grippepandemie von 1918, den Zweiten Weltkrieg sowie die Corona-Pandemie.

Am 5. März 2020 klagen mehrere Bewohner des Pflegeheims, in dem er sich befindet, über Atemwegsbeschwerden. Dann wird auch Will positiv auf das Coronavirus getestet. Fieber und Atemprobleme fesseln ihn ein paar Tage lang ans Bett, doch ins Krankenhaus muss er nicht, da er sich schnell wieder erholt.

2. Italica Grondona

Die 102-jährige Italienerin Italica Grondona wurde Mitte März 2020 mit leichten Symptomen ins Krankenhaus in San Martino, Genua, eingeliefert und erholte sich praktisch von selbst, ohne Behandlung.

Dies handelt ihr in den Medien auch den Spitznamen "Die unsterbliche Highlanderin" ein. Ihr Neffe Renato Villa Grondona meint über die erstaunliche Frau, wie die CNN berichtet:

Ich kenne ihr Geheimnis nicht, aber sie ist eine freie und unabhängige Frau. Sie hat viel gelitten, aber sie liebt das Leben - sie liebt das Tanzen und die Musik, sie liebt Freddy Mercury und Valentino Rossi. Ihr gegenüber hat das Virus aufgegeben.

Italica Grondona, 102 anni, per tutti nonna Lina. Guarita dal coronavirus e dimessa dall'Ospedale San Martino di Genova...

Posted by Giovanni Toti on Saturday, March 28, 2020

3. Ada Zanusso

Auch die 103-jährige Italienerin Ada Zanusso infiziert sich mit Covid-19. Im Pflegeheim in Lessona, Norditalien, nimmt sie eine Woche kein Essen mehr zu sich und kämpft mit Fieber.

Das Pflegepersonal versorgt sie mit ausreichend Flüssigkeit und versucht mit Medikamenten ihr Fieber zu senken. Ihre behandelnde Ärztin Carla Furno Marchese erzählt:

Dann öffnete sie eines Tages die Augen und machte wieder, was sie immer so tut und hat auch wieder angefangen zu essen.

Sie selbst behauptet nach ihrer Genesung, dass sie vor allem Mut und Kraft sowie ihrem Glauben zu verdanken hat, dass sie ihre Corona-Erkrankung heil überstanden hat.

4. Keith Watson

Auch in Großbritannien hat ein Hundertjähriger Covid-19 überlebt. Keith Watson ist 101 Jahre als, als er an Corona erkrankt. Anschließend wird er zwei Wochen lang im Alexandra Hospital in Redditch gesund gepflegt.

Doch eigentlich wurde er ins Krankenhaus eingeliefert, weil er wegen eines Sturzes operiert werden musste. Dabei wurde er positiv auf das Coronavirus getestet.

Seine Schwiegertochter Jo Watson, erzählt, dass er überrascht war wegen der medialen Aufmerksamkeit nach seiner Genesung. Denn anscheinend sei nach einem Facebook-Post von Worcestershire Acute Hospitals NHS Trust, "alles ein bisschen verrückt geworden".

This is Keith, he's 101 years old. He went home today after beating Coronavirus. Well done to everyone on Ward 12 at the Alexandra Hospital for looking after Keith so well for the past two weeks!

Posted by Worcestershire Acute Hospitals NHS Trust on Thursday, April 9, 2020

5. Havahan Karadeniz

Auch 107-Jährige können Covid-19 überleben - so bezeugt es Havahan Karadeniz. Sie bedankt sich beim Krankenhauspersonal im Istanbul Education Research Hospital in der Türkei für die erfolgreiche Genesung.

Mit Husten und hohem Fieber wird sie im April 2020 ins Krankenhaus eingeliefert - den typischen Symptomen einer Covid-19-Infektion. Kurze Zeit später darf sie es wieder gesund verlassen.

6. Cornelia Ras

Die Niederländerin Cornelia Ras reiht sich zu den weltältesten Personen, die das Coronavirus erfolgreich besiegt haben. Einen Tag nach ihrem 107. Geburtstag erkrankt sie an Covid-19 und ist nach drei Wochen wieder genesen.

Somit reiht sich in ihrem stolzen Alter neben dem Überleben der Spanischen Grippe auch die Coronavirus-Pandemie. Ihre Nichte Maaike de Groot erzählt gegenüber Dutch newspaper AD:

Sie nimmt keine Medikamente, kann immer noch gut laufen und geht jeden Abend auf die Knie, um dem Herrn zu danken. So wie es aussieht, wird sie das auch weiterhin tun können.

Auch die 106-Jährige Connie Titchen aus Großbritannien hat eine Corona-Infektion überlebt - wie es ihr ergangen ist, erfährt ihr in diesem weiterführenden Artikel.

Auch in China gab ein Fall Grund zur Hoffnung: Die 103-Jährige Zhang Guangfen infiziert sich mit dem Coronavirus und trotzdem kann sie nach einer Versorgung rund um die Uhr wieder vollständig genesen.

Die 105-jährige Hawaiianerin Lucia DeClerck schwört während ihrer Corona-Erkrankung auf ein jahrelanges Ritual und ist sich sicher, deshalb die Krankheit überstanden zu haben. Mehr dazu erfährt ihr hier.