Die dickste Frau der Welt hat 400 Kilo abgenommen

Die dickste Frau der Welt hat 400 Kilo abgenommen

Zu ihrer Bestzeit bringt die Amerikanerin Mayra Rosales satte 500 Kilogramm auf die Waage. Doch eine radikale Wendung in ihrem Leben führt dazu, dass sie stolze 400 Kilo abnimmt... Heute ist die ehemals dickste Frau der Welt nicht mehr wiederzuerkennen!

Mayra Rosales ist ein großartiges Beispiel dafür, dass man nur wollen muss, dann schafft man es auch. Die junge Amerikanerin leidet an krankhafter Fettleibigkeit und bringt ganze 500 Kilogramm auf die Waage, weswegen sie als die dickste Frau der Welt bekannt wird.

Zehn Jahre ans Bett gefesselt 

Zehn Jahre lang ist sie an ihr Bett gefesselt, weil sie sich nicht mehr bewegen kann. Schließlich reden ihre Ärzte Klartext: Sie machen ihr deutlich, dass es so nicht weitergehen kann.

Als ihr die Ärzte mitteilen, dass sie ernsthaft um ihre Gesundheit bangen muss, begreift sie, dass das der Moment ist, etwas zu ändern und Maßnahmen zu ergreifen. Und genau das macht Mayra.

Auch interessant
Gesundheitsrisiko Katze: Darum sollte man ihr nicht zu nahe kommen

Sie entschließt, ihr Leben radikal zu verändern: Sie lässt sich einen Magenbypass legen. Insgesamt müssen elf Operationen durchgeführt werden, damit sie das ganze Übergewicht verliert.

Alles in allem hat sie 400 Kilo abgenommen. Heute lebt sie gefühlt ein zweites Leben und genießt es sichtlich. Sie ernährt sich gesund, achtet auf ihre Gesundheit und treibt regelmäßig Sport.

Seit ihrer radikalen Veränderung hat sie auch ihre große Liebe gefunden. Und wieder einmal sieht man: Wer will, der kann. Man muss bloß an sich und seine Fähigkeiten glauben!

Dimitrij Wolf
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen