Fruchtzucker: Fünf Früchte schaden eurer Gesundheit
Fruchtzucker: Fünf Früchte schaden eurer Gesundheit
Fruchtzucker: Fünf Früchte schaden eurer Gesundheit
Weiterlesen

Fruchtzucker: Fünf Früchte schaden eurer Gesundheit

Es gibt nicht nur industriell hergestellten Zucker, sondern auch Fruchtzucker. Aber selbst von letzterem solltet ihr nicht zu viel zu euch nehmen. Wir klären euch auf, welche Früchte ihr weiterhin unbesorgt essen könnt.

Wir brauchen Zucker, allerdings in Maßen. Obwohl er ein wichtiger Kraftstoff für den Körper ist, ist er in großen Mengen auch schädlich, kann sogar gesundheitliche Auswirkungen auf das Gehirn haben. Daher kann es nicht schaden, seinen Zuckerkonsum zu senken. Zucker ist durch einige gesunde Lebensmittel auch leicht zu ersetzen. Denn Achtung, selbst beim Verzehr von Obst, nehmt ihr Zucker in euch auf!

Schneller Anstieg von Blutzucker

Wir wissen, dass Obst gut für die Gesundheit ist. Doch manche Früchte enthalten wenige Ballaststoffe und dafür viel Zucker und sind somit nicht besonders gut für die Gesundheit. Welche fünf Früchte das sind, erfahrt ihr im Video oben.

Diese Fünf werden schnell verdaut und sorgen für einen schnellen Anstieg der Insulin- und Blutzuckerwerte. Das führt dazu, dass man kurze Zeit später wieder Hunger hat und auch müde wird.

Reich an Ballaststoffen

Natürlich sollte man diese Früchte nicht komplett von seinem Speiseplan verbannen, doch ein maßvoller Verzehr ist ratsam. Am besten kombiniert man sie mit anderen Lebensmitteln.

Zum Beispiel mit Früchten, die reich an Ballaststoffen sind, wie Blaubeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Birnen und Brombeeren. Oder ihr esst sie zusammen mit weniger zuckerhaltigen Lebensmitteln wie Nüssen, Mandeln oder Gemüse.

Was könne Trockenfrüchte?

Trockenfrüchte sind gesund und haben den Vorteil, dass sie sich gut lagern lassen. Sie enthalten zwar mehr Kalorien als frisches Obst, sind dafür aber auch ballaststoffreich und enthalten kein Cholesterin. Allerdings bleibt ihr Zuckergehalt der gleiche wie bei frischen Früchten. Es gilt also auch hier: In Maßen genießen!

Das gilt auch besonders bei fünf bestimmten Früchten. Diese enthalten auf 100g mindestens 15g Zucker und weniger als 2g Ballaststoffe. Ein Ungleichgewicht, das ihr unbedingt ausgleichen solltet. In unserem Video erfahrt ihr, welche fünf Früchte ihr nur in Maßen genießen solltet!

Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen