Für ihre Fans: Internet-Star macht DNA-Analyse, doch dann ist die Überraschung groß

Eine britische Influencerin entschließt sich, eine DNA-Analyse zu machen, um mehr über ihren Stammbaum herauszubekommen. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet, eine derart verstörende Entdeckung zu machen.

Für ihre Fans: Internet-Star macht DNA-Analyse, doch dann ist die Überraschung groß
Weiterlesen
Weiterlesen

Kürzlich hat ein Star unter den TikTok Influencerinnen, die sich mehr als 60.000 Followern erfreuende Lydia a.k.a @Lyddelle, ihren Fans eine Überraschung beschert.

DNA-Test

Sie stellt genauer ein Video ein, in dem sie von ihrer Herkunft und ihrer Kindheit erzählt. Im Willen, ihren Stammbaum besser zu erfassen, hat sie sich zuvor entschlossen, eine einfache DNA-Analyse zu machen.

In ihrem TikTok-Video erzählt sie, dass sie sich übers Internet einen DNA-Kit hat zukommen lassen. Für diesen Test hat sie dann ein paar Haare und ein Probeglas mit Speichel mit der Post an den Testanbieter geschickt.

Es kommt anders als erwartet

@lyddelle_

I’m sure it’s just a mistake.... help? #fyp#trend#viral#Bossit2021

♬ original sound - Static2.0😄

"Ich bin mir sicher, dass es sich nur um einen Irrtum handelt..."

Über das TikTok-Video von Lydia erfährt man dann, dass es daraufhin zu einigen Komplikationen gekommen ist. Als sie ihre Testergebnisse erhält, gerät alles aus den Fugen.

Wie die britische Zeitung The Mirror berichtet, hat die junge, "23-jährige" Frau das Glück, die Identitäten entfernter Verwandter zu entdecken, die aus allen Weltgegenden stammen.

Völlig verdutzt aufgrund dieser Entdeckungen, entschließt sich Lydia, ihren Stammbaum virtuell zu erzeugen, eine vom Testanbieter angepriesene Option.

Durch die Angabe von Familiennamen, Vornamen, Alter und Geburtsort sucht sie jetzt, die völlige Klarheit über sich zu erlangen. Nur haben sich die Dinge völlig anders entwickelt, als sie dann ihre eigenen Daten eingeben möchte. Lydia formuliert es so:

Das System hat mir gesagt, dass es niemandem mit meinem Namen gibt, der an diesem Tag geboren ist.

Sie ist völlig perplex

Dies erzählt sie völlig perplex in ihrem TikTok-Video. Um der Sache auf den Grund zu gehen, entschließt sie sich, in alten Krankenakten zu kramen. Und siehe da, sie findet eine Bestätigung, dass sie nicht im Mai 1998, sondern schon im November 1995 auf die Welt gekommen ist. In ihrem TikTok-Video erklärt Lydia:

Bei meiner ersten Impfung im Juli 1997 bin ich 18 Monate alt gewesen. Meine Unterlagen scheinen mir also vorzugeben, dass ich im November 1995 geboren bin. Das bedeutet, dass ich jetzt 26 Jahre alt bin und nicht 23.

Ratlos bittet sie am Ende des Videos ihre Follower um Hilfe. Es bahnt sich also für sie eine lange Unterhaltung mit ihren Eltern an... Der Schock ist sicherlich groß, auch wenn es ein anderer ist als bei dieser jungen Frau, bei der während eines TikToks die Mutter durch die Decke kracht...

Es handelt sich hier um einen herben Schlag für die junge Frau, der jetzt der Teppich unter den Füßen weggezogen wird. Dies ist nicht das erste Mal, das Menschenleben durch DNA-Analysen völlig aus den Angeln gehoben werden.

Das Foto einer Footballspielerin zieht den Hass des Internets auf sich. Der Grund macht fassungslos Das Foto einer Footballspielerin zieht den Hass des Internets auf sich. Der Grund macht fassungslos