Kochen mit kleinem Geldbeutel: Drei gesunde Gerichte für unter 4 Euro
Kochen mit kleinem Geldbeutel: Drei gesunde Gerichte für unter 4 Euro
Kochen mit kleinem Geldbeutel: Drei gesunde Gerichte für unter 4 Euro
Weiterlesen

Kochen mit kleinem Geldbeutel: Drei gesunde Gerichte für unter 4 Euro

Von Pia Karim

Wer günstig essen möchte, greift häufig zu Fast Food. Doch man kann sich auch gesund ernähren, ohne ein Vermögen auszugeben. Wir zeigen dir drei Gerichte, die gut für deine Gesundheit, schnell zubereitet und dazu auch noch sehr günstig sind.

Viele Menschen denken, sie müssten viel Geld ausgeben, um sich gesund ernähren zu können. Das ist allerdings ein großer Irrtum, denn eine ausgewogene Ernährung schafft man auch ohne exotische Luxusartikel aus dem Bioladen. Wir haben für euch drei Rezepte zusammengestellt, die sowohl gesund als auch preisgünstig sind.

Orientalisches Gericht (3,50 €)

Reis mit Broccoli, Shrimps und Sojasoße

Zutaten:

100 g Basmatireis, 1 Broccoli, 4 Shrimps, 1 Lauchzwiebel, Koriander, 1 Esslöffel Sojasoße, 1 Esslöffel Essig und Öl

Zubereitung:

Koche den Broccoli 2 Minuten lang, koche den Reis und die Shrimps. Schneide die Lauchzwiebel in kleine Stücke. Gib alles in eine Schüssel und würze es nach Geschmack mit Sojasoße, Essig und Öl.

Italienisches Gericht (2,80 €)

Pasta al Pesto mit Kirschtomaten und Rucola

Zutaten:

100g Pasta, 8 Kirschtomaten, 1 Mozzarella, 1 Esslöffel Olivenöl, 3 Esslöffel Pesto und Rucola

Zubereitung:

Koche die Pasta und gib anschließend Olivenöl dazu. Schneide die Kirschtomaten und den Mozzarella in kleine Stücke. Gib den Rucola und das Pesto je nach Geschmack hinzu und fertig ist ein wahrer Gaumenschmaus.

Rucola (oder auch Rauke) enthält Folsäure, eignet sich also hervorragend für Schwangere Westend61@Getty Images

Mediterranes Gericht (3,90 €)

Zutaten:

1 Karotte, 1 Zucchini, 1 Zitrone, 5 Kirschtomaten, 150g Putenbrust, Pinienkerne und Sojasoße

Zubereitung:

Schäle die Karotte und die Zucchini und schneide sie in kleine Würfel. Vermenge sie mit der ausgepressten Zitrone. Gib etwas Olivenöl in eine Pfanne und brate die Putenbrust an. Lösche das Ganze mit etwas Sojasoße ab. Mische alles in einer Schüssel und gib die Pinienkerne hinzu.

Ihr seht: Es ist möglich, für wenig Geld gesund zu essen! Als kleines Dessert empfehlen wir euch unser Rezept für armer Ritter, ein Nachtisch, der einfach nur köstlich ist und die Haushaltskasse nicht strapaziert.


Mehr
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen