Wie High Heels deiner Gesundheit schaden und was kannst du dagegen tun

Wie High Heels deiner Gesundheit schaden und was kannst du dagegen tun

Hohe Absätze werden häufig von Frauen für Partys aber auch für einen normalen Arbeitstag gewählt. Aber auch wenn dieses Mode-Accessoire dir einen schlanken und sinnlichen Look gibt, beachte, dass sie zu einer Gefahr für die Gesundheit werden könnten.

High Heels sind sexy. Sie lassen uns Frauen nicht nur größer werden, sondern auch schlanker aussehen. Der Fuß wird gestreckt, wodurch die Beine länger aussehen. Deshalb gehören die High Heels für viele nicht nur zu einem gelungenen Party-Abend dazu, sondern auch in den Alltag. Bei diesem Beruf ist das Tragen von High Heels sogar Vorschrift.

Unnatürliche Haltung

Dabei ist das Tragen der hohen Schuhe gar nicht mal so gesund. Die Füße befinden sich in den High Heels nicht in einer natürlichen Haltung, so das Online-Magazin Zentrum der Gesundheit. Das ist für die Füße ganz schön anstrengend.

Die Folgen von zu häufigem Tragen hoher Schuhe können eingewachsene Zehennägel, Nervenschäden und eine Beschädigung der Sehnen sein. Diese Konsequenzen können bei Schuhen mit Absätzen, die höher als fünf Zentimeter sind, eintreten.

Störung des Gleichgewichts

Der Grund dafür ist, dass das Gewicht sich nicht mehr gleichmäßig auf den Fuß verteilen kann. Die Zehen müssen das ganze Körpergewicht allein tragen. Daraus können auch noch andere Beschwerden resultieren.

Auch interessant
Es gibt sechs Symptome, die bei Frauen auf einen Herzinfarkt hinweisen

Oft beugen wir uns nach hinten, um besser das Gleichgewicht halten zu können. Dadurch entsteht eine ungesunde Körperhaltung, die schädlich für die Hüften, Knie und den unteren Rücken ist.

Was du tun kannst, um diesen Beschwerden zu entgehen, zeigen wir dir im Video.

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen