Influencerin Jana Heinisch: Diese Diagnose hat ihr "den Boden unter den Füßen weggerissen“

Influencerin Jana Heinisch: Diese Diagnose hat ihr "den Boden unter den Füßen weggerissen“

Ex-GNTM-Teilnehmerin Jana Heinisch nimmt bekanntlich kein Blatt vor den Mund - auch jetzt hat das Model etwas zu sagen, das ihre Fans schockiert zurücklässt…

Erst diese Woche spricht Enisa Bukvic auf Instagram über ihre Schock-Diagnose. Nun nutzt das Model Jana Heinisch das gleiche Medium, um ihren Fans etwas mitzuteilen. Denn die Bremerin scheut sich nicht davor, berührende, unangenehme oder sogar peinliche Dinge aus ihrem Leben preiszugeben. Und auch jetzt lässt sie ihre Follower in ihrer Instagram-Story an etwas ganz Persönlichem teilhaben.

Rückzug aus sozialen Medien

So erklärt die Influencerin, weshalb es in den letzten Tagen eher ruhig um sie geworden ist: Bei einer Routine-Untersuchung habe sie demnach eine Diagnose bekommen, mit der sie niemals gerechnet hätte. Ihre Story beginnt sie dennoch erstmal mit den Worten: „Mir geht es gut.“

Dann klärt die 25-Jährige weiter darüber auf, dass ihr der Arztbesuch „kurzzeitig erstmal den Boden unter den Füßen weggerissen“ habe. Weiter habe sie sich aus den sozialen Medien zurückgezogen, um erstmal selber zu „verstehen, was das für Konsequenzen für mich haben wird.“

Diagnose: Ektopie

Auch interessant
Ärzte sind entsetzt, gegen was diese Frau allergisch ist

Bei dem Model wurde nämlich eine Wucherung am Muttermund festgestellt, eine sogenannte Ektopie, die zu Blutungen führen kann. Sie spreche die Krankheit deshalb so offen an, weil Instagram auch eine Plattform für weniger schöne Dinge sein sollte, so die Influencerin.

Wichtig sei es der 25-Jährigen, aufzuklären, nicht etwa Mitleid einzuheimsen, wie sie betont. Zuletzt stellt Jana dann noch klar: „Es ist nichts im Vergleich zu dem, womit sich andere Leute auseinandersetzen müssen.“ Ob sie dabei an die ehemalige GNTM-Kandidatin Laura Bräutigam denkt, die gegen den Krebs kämpft?

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen