Ingwertee: So kann er für Frauen sogar gefährlich werden
Ingwertee: So kann er für Frauen sogar gefährlich werden
Weiterlesen

Ingwertee: So kann er für Frauen sogar gefährlich werden

Vor allem im Winter trinken viele Ingwertee, um Erkältungen vorzubeugen und das Immunsystem zu stärken. Doch gibt es einige Fehler, die wir beim Zubereiten von Ingwertee machen und einer kann für Frauen sogar richtig gefährlich werden!

Ingwer ist vor allem im Winter in aller Munde und wurde im Jahr 2018 sogar zur Heilpflanze des Jahres ernannt. Seine natürlichen Heilkräfte helfen bei Erkältungsbeschwerden wie Schnupfen und Halsschmerzen, stärken das Immunsystem und erleichtern Übelkeit. Und trotzdem sollte man gewarnt sein: Nur in Maßen genießen und nicht in jeder Situation konsumieren!

Fehler bei der Zubereitung

Auch wenn im Netz unzählige Rezepte kursieren, wie man einen Ingwertee zubereiten kann, macht jedoch der Großteil einen entscheidenden Fehler, wie der Ökothrophologe Uwe Knop gegenüber Fitbook erklärt. Die meisten Menschen würden die Wurzel in zu große Stücke schneiden und in der Tasse mit Wasser überbrühen:

Es gilt: Je mehr Schnittfläche, desto mehr ‚Ingwer-Geschmack‘ kann sich entfalten. Und darin verbergen sich die wertvollen Scharfstoffe. Am besten also möglichst viele, dünne Scheiben aufbrühen und das Ganze gut ziehen lassen.
Besser in dünne Scheiben schneiden, dann kann der Ingwer im Tee seine heilsame Wirkung besser entfalten. Monika Kanokova / EyeEm / Getty Images

Vorsicht ist geboten

Ingwer kann zwar Übelkeit bekämpfen, doch bei Menschen, die einen empfindlichen Magen haben, kann die Wurzel sogar zu Magenproblemen führen. Denn die Heilpflanze regt die Produktion von Magensäure an und kann bei übermäßigen Konsum sogar zu Sodbrennen führen.

Zudem hat Ingwer eine blutverdünnende Wirkung. Daher sollte man vor einer Operation keinen Ingwer - auch nicht als Tee - zu sich nehmen. Auch während der Periode kann die Heilpflanze bei Frauen gefährlich werden. Indem sie Blut verdünnt, verstärken sich die Menstruationsbeschwerden als auch die Blutung.

Skinny Jeans dürften diese Stelle an deinem Körper kaputtmachen
Auch interessant
Skinny Jeans dürften diese Stelle an deinem Körper kaputtmachen

Auch während der Schwangerschaft wird dringend abgeraten, Ingwer zu konsumieren. Denn die Schärfe der Wurzel fördert Wehen und kann zu einer frühzeitigen Geburt führen. Eine geringe Dosierung ist generell nicht gefährlich.

Bei Menstruation und Schwangerschaft sollten Frauen auf Ingwer verzichten, denn da ist er schädlicher als heilsam. Westend61 / Getty Images
Von Maximilian Vogel
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen