Nach Gesichts-OP in TV-Show: Mutter erkennt ihren Sohn kaum wieder
Nach Gesichts-OP in TV-Show: Mutter erkennt ihren Sohn kaum wieder
Nach Gesichts-OP in TV-Show: Mutter erkennt ihren Sohn kaum wieder
Weiterlesen

Nach Gesichts-OP in TV-Show: Mutter erkennt ihren Sohn kaum wieder

In einer TV-Sendung legt sich ein 22-jähriger Mann unters Messer, denn er hadert schon lange mit seinem Aussehen. Als er nach der Operation seine Mutter wiedersieht, ist er kaum wiederzuerkennen.

Meistens hört man von Schönheitsoperationen, die schieflaufen. Viele Promis kennen die Geschichte: Erst wenn ein Eingriff völlig danebengeht, zerreißen sich alle darüber. Doch die Schönheitschirurgie hat nicht nur ihre Schattenseiten.

22-Jähriger leidet unter seinem Aussehen

Noppajit Monlin hat seine Gründe, warum er sein altes Gesicht hinter sich lassen will: Es beeinträchtigt seine Gesundheit und sein soziales Leben. Eine TV-Sendung soll ihm dabei helfen, seinen Wunsch zu erfüllen.

Der 22-jährige Thailänder weiß genau, was er will: Das starke Untergebiss und den verschobenen Kiefer sollen chirurgisch korrigiert werden. Seit seiner Kindheit leidet er an seinem Aussehen, wird gehänselt, ausgeschlossen und er vereinsamt sozial total.

TV-Show ändert sein Leben radikal

Also meldet er sich eines Tages bei der thailändischen Sendung Let Me In an. In dieser Fernsehshow werden Menschen dabei begleitet, wie sie sich Schönheitsoperationen unterziehen. Die Veränderung von Noppajit Monlin berührt dabei so sehr, dass sie auch international Wellen schlägt.

Die Operation verändert sein gesamtes Leben  Morsa Images@Getty Images

Seine Gründe berühren, denn der junge Mann kann wegen seines verschobenen Kiefers den Mund nicht vollständig schließen. Aus diesem Grund läuft ihm ständig Speichel aus dem Mund. Er schämt sich für all das, meidet seine Kollegen in der Fabrik und zieht sich immer mehr zurück.

Die Veränderung ist so krass, dass seine Freundin es nicht fassen kann. Doch noch berührender ist die Szene, als er sich seiner Mutter mit seinem neuen Gesicht offenbart. Seine Geschichte zeigt, dass Schönheitschirurgie auch ihre guten Seiten haben kann.

Von Maximilian Vogel

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen