Studie belegt: Diese Aktivität macht glücklicher als jeglicher Reichtum
Studie belegt: Diese Aktivität macht glücklicher als jeglicher Reichtum
Weiterlesen

Studie belegt: Diese Aktivität macht glücklicher als jeglicher Reichtum

Sportliche Betätigung kann für die psychische Gesundheit sehr förderlich sein. Das geht so weit, dass sie genauso glücklich macht wie Reichtum!

Geld allein macht nicht glücklich (auch wenn es manchmal dazu beitragen kann). Eine Studie, die vor Kurzem an den Universitäten von Yale und Oxford durchgeführt wurde, konnte zeigen, dass sportliche Aktivität glücklicher macht als viel Geld oder Reichtum. Wir verraten euch mehr.

Weniger ist mehr

Dabei sind die Vorteile von Sport für die körperliche ebenso wie für die psychische Gesundheit jetzt bewiesen. Um zu diesem Ergebnis zu gelangen, haben Forscher Daten von mehr als einer Million Amerikanern gesammelt. Sie befragten sie auf der Grundlage von drei Aspekten: ihrem Gemütszustand, ihrer körperlichen Betätigung und ihren Einnahmen.

Das Undenkbare ist eingetreten: Die Wissenschaftler kamen zu dem Schluss, dass Personen, die Sport machen, viel weniger Stimmungstiefs erleiden als diejenigen, die nicht sportlich sind. Die Ergebnisse wurden in der bekannten Fachzeitschrift The Lancet veröffentlicht.

Geld alleine macht nicht glücklich

Die Ergebnisse der Studie zeigen auch, dass Personen, die regelmäßig Sport treiben, genauso glücklich sind wie diejenigen, die das nicht tun aber um 25.000 Dollar pro Jahr mehr verdienen. Sportliche Aktivität scheint also genauso glücklich zu machen wie Geld.

Die Studie zeigt allerdings auch die negativen Auswirkungen auf die Stimmung auf, wenn man zu viel Sport betreibt. Tatsächlich erleiden Personen, die täglich mehr als drei Stunden Sport machen, häufiger einen Durchhänger als diejenigen, die gar keinen Sport machen. Mehr über das Thema erfahrt ihr in unserem Video.

Von Martin Gerst
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen