Orthorexie: Der ständige Zwang gesund essen zu müssen
Orthorexie: Der ständige Zwang gesund essen zu müssen
Weiterlesen

Orthorexie: Der ständige Zwang gesund essen zu müssen

Der Ausdruck Orthorexia nervosa bezeichnet ein populärwissenschaftliches Schlagwort für eine vermeintliche Essstörung, bei der die Betroffenen ein quasi krankhaft ausgeprägtes Verlangen hätten, sich möglichst „gesund“ zu ernähren.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen