Harvard-Studie belegt: So schlimm sind die Folgen, wenn man jeden Tag Softdrinks trinkt
Harvard-Studie belegt: So schlimm sind die Folgen, wenn man jeden Tag Softdrinks trinkt
Harvard-Studie belegt: So schlimm sind die Folgen, wenn man jeden Tag Softdrinks trinkt
Weiterlesen

Harvard-Studie belegt: So schlimm sind die Folgen, wenn man jeden Tag Softdrinks trinkt

Trinkt ihr auch so gerne Softdrinks wie Cola oder Fanta? Die sind einfach lecker. Doch ihr müsst vorsichtig sein: Ein täglicher Konsum der gesüßten Getränke kann schwere Folgen nach sich ziehen.

Hier mal eine Dose Cola vom Automaten, da mal eine Fanta zum Mittagessen - einmal ist schließlich keinmal, oder? Tatsächlich solltet ihr aufpassen: Täglicher Konsum von Softdrinks kann sehr gefährlich für deine Gesundheit werden.

Zuckerhaltige Getränke schaden der Gesundheit

Die Harvard University kommt zu einem prekären Schluss: Der Konsum von gerade einmal ein oder zwei Dosen pro Tag von Softdrinks, Fruchtsäften und Energydrinks steigert das Risiko eines vorzeitigen Todes, Krebs, Schlaganfälle und, wenig überraschend, Übergewicht enorm.

Die Wissenschaftler finden außerdem heraus, dass das Risiko für Frauen noch zweimal höher als für Männer ist! Die Getränke sind einfach reich an Kalorien, liefern im Umkehrschluss allerdings keinerlei Nährstoffe.

Softdrinks zeichnen sich durch ihren hohen Zuckergehalt aus.  Peter Dazeley / Getty Images

Wie sieht es mit kalorienarmen Getränken aus?

Getränke ohne Zucker enthalten stattdessen Süßungsmittel, wie Aspartam oder Sucralose. Da sie wesentlich süßer sind, wird davon nur eine geringe Menge benötigt. Dazu kommt, dass sie keine Kalorien enthalten, wodurch sich der Blutzuckerspiegel kontrollieren lässt.

Aber aufgepasst, das Diabetesrisiko ist hier deutlich höher als bei "normalen" Getränken. Solche Produkte stillen Hunger und Durst weniger gut und regen den Appetit auf Zuckerhaltiges an. Natürlich hängt das Risiko auch immer von der jeweiligen Person und ihrem Stoffwechsel ab.

Wir fassen zusammen: Die Gefahr zuckerhaltiger Getränke liegt vor allem im regelmäßigen Konsum, verglichen zum Produkt selbst. Daher ist es ratsam, einen täglichen Konsum zuckerhaltiger Getränke zu vermeiden und stattdessen zum Beispiel auf ein Himbeer-Zitronen-Wasser zu setzen. Das ist auf jeden Fall gesünder und eine perfekte Erfrischung für die heißen Tage, die hoffentlich bald kommen.

Von Pia Karim
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen