Sorge um Miley Cyrus: Die Sängerin liegt im Krankenhaus

Sorge um Miley Cyrus: Die Sängerin liegt im Krankenhaus

Im Leben von Miley Cyrus geht es hoch her: verstorbene Haustiere, Scheidung, neue Liebe und jetzt das! Miley meldet sich aus dem Krankenhaus und lässt ihre Fans in großer Sorge zurück...

Schwere Zeiten für Miley! Erst stirbt ihr Hausschwein, dann die Trennung und jetzt meldet sich die Sängerin in ihrer Instagram-Story auch noch aus dem Krankenhaus - Miley hat eine schwere Mandelentzündung und muss stationär behandelt werden.

Miley Cyrus: Gebete an die "Rock-Götter" sollen sie gesund machen

Dass ihr die Krankheit so gar nicht reinpasst, wird an einem Foto deutlich, zu dem Miley schreibt: "Ich versuche so schnell wie möglich gesund zu werden." Zumal sie in wenigen Tagen beim Gorillapalooza-Festival auftreten will, das von Talkmasterin Ellen DeGeneres veranstaltet wird.

Weiter hofft Miley, dass die "Rock-Götter ihr mächtig Kraft schicken" und so dabei helfen, "diese Scheiße in die Gosse zu befördern, wo sie hingehört." Ob der Sängerin die problematischen Mandeln im Krankenhaus entfernt wurden, verrät die Sängerin allerdings nicht.

Liebevolle Unterstützung durch Freunde und Familie

Doch neben der Unterstützung ihrer Fans hat Miley auch ihre Lieben an ihrer Seite, allen voran Mama Trish. Diese weicht ihr nicht von der Seite und sorgt dafür, dass sich ihre Tochter auch während sie krank ist, einigermaßen gepflegt fühlt und bürstet ihr die Haare. Miley freut sich: "Mamas sind die Besten!"

Auch interessant
Experiment: Eine fünfköpfige Familie isst zwei Wochen lang nur Bio-Produkte

Zudem wird deutlich, dass jemand sich ganz besonders darum bemüht, Miley im Krankenhausbett ein romantisches Gefühl zu geben: So liegt die Sängerin auf einem Foto inmitten verstreuter Rosenblätter, daneben ein Luftballon auf dem "Ich liebe dich" steht. Ob es sich bei dem Rosenkavalier wohl um ihren neuen Freund, Cody Simpson, handelt?

Sarah Kirsch
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen