Viele Frauen ignorieren dieses Symptom: Doch es kann auf Krebs hindeuten!
Viele Frauen ignorieren dieses Symptom: Doch es kann auf Krebs hindeuten!
Weiterlesen

Viele Frauen ignorieren dieses Symptom: Doch es kann auf Krebs hindeuten!

Eines der wichtigsten Forschungszentren im Vereinigten Königreich, das sich mit gynäkologischen Krebserkrankungen befasst, warnt neuestens vor einem Symptom, das auf einen möglichen Krebs hindeuten könnte.

Es handelt sich dabei um vaginale Blutungen (wohlgemerkt nicht um die Periode), die unerwartet auftreten und das Schlüsselelement für die Früherkennung von Krebsarten wie Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterkrebs oder Vaginalkarzinom sein können.

13.000 Frauen pro Jahr betroffen

Diese Erkrankungen treffen an die 13.000 Frauen pro Jahr. Ungewöhnliche Blutungen sind nur unschwer zu erkennen, doch viele Frauen achten nicht weiter darauf und suchen nach keinerlei Erklärungen für dieses Symptom.

Und das oft schlicht aus Scham oder auch aus Angst vor dem Arztgespräch. Es ist aber unheimlich wichtig, dieses Symptom zu erkennen, um eine mögliche Diagnose dieser drei Krebsarten zu beschleunigen.

Welche Blutungen können ein Hinweis auf Krebs sein?

Die folgenden außerordentlichen Blutungen können ein Indiz sein:

  • Eine besonders starke und/oder schmerzhafte Periode
  • Ungewöhnliche Blutungen in der Menopause
  • Eine Regelblutung nach der Menopause
  • Blutungen nach dem Sex
  • Schmerzen bei Blutungen während oder nach dem Sex

Wenn ihr auch nur den leisesten Zweifel habt, solltet ihr jedenfalls einen Arzt aufsuchen und euren Gesundheitszustand abklären lassen. Denn gerade bei Krebs ist eine frühe Diagnose ungemein wichtig.

Von Fred Eilig

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen