Von wegen "Corona-Zehen": Auch die Corona-Impfung kann die Farbe unserer Zehen und Finger verändern

Eine Reihe von geimpften Personen hat eine dubiose Reaktion auf den COVID-Impfstoff beobachtet – eine Verfärbung der Finger und Zehen.

Von wegen "Corona-Zehen": Auch die Corona-Impfung kann die Farbe unserer Zehen und Finger verändern
Weiterlesen
Weiterlesen

Während die Impfbemühungen in Ländern auf der ganzen Welt Gestalt zunehmen, haben einige Geimpfte eine Vielzahl von Reaktionen auf die Impfung gemeldet. Die häufigsten Nebenwirkungen der Impfung – bei allen Herstellern – sind dabei Fieber, Müdigkeit und Muskelschmerzen.

Verfärbung von Fingern und Zehen

Laut Express.co.uk wurde eine weitere Nebenwirkung des Impfstoffs beobachtet, bei der sich die Finger und Zehen von Geimpften verfärbten. Eine aktuelle Analyse untersuchte Nebenwirkungen von 414 Personen, von denen 10 % bemerkt hatten, dass ihre Finger und Zehen nach der Impfung eine andere Farbe hatten. So hatten die Finger und Zehen haben bei dieser Reihe von Zeugen, die den Pfizer- und Moderna-Impfstoff verabreicht bekommen hatten, Rot-, Lila- und Blautöne angenommen.

Obwohl die Farbänderung für die meisten alarmierend sein mag, ist diese Nebenwirkung normalerweise schmerzlos. Ester Freeman, Direktorin für Global Health Dermatology am Massachusetts General Hospital, sagte:

Es ist unangenehm, wenn sich die Zehen lila färben, aber das ist kein Grund, sich nicht die zweite Dosis verabreichen zu lassen.

Covid-Zehen?

Verfärbungen wurden bereits als Nebenwirkung von Corona und somit als typische "Covid-Zehen" betitelt. Jüngste Studien haben jedoch ergeben, dass auch geimpfte Personen dieses ungewöhnliche Phänomen erleben. Ein im Journal of Allergy and Clinical Immunology veröffentlichter Artikel beschrieb den Fall eines 76-jährigen Mannes, dessen Zeheneine Woche nach der Impfung anfingen, sich violett-blauzu verfärben.Im Artikel hieß es:

Wir beschreiben einen Fall dieser Erkrankung, der nicht im Zusammenhang mit einer COVID-19-Erkrankung auftrat, sondern nach Erhalt eines mRNA-COVID-19-Impfstoffs.
Ein 76-jähriger Mann berichtete, dass sich seine Zehen 1 Woche nach Erhalt seiner zweiten Dosis des Moderna mRNA COVID-19-Impfstoffs verfärbten.

Er hatte auch Wunden und Blasen an den Zehen. Die Autoren fügten hinzu:

Er wurde in der Notaufnahme untersucht, wo die körperliche Untersuchung eine violette Verfärbung der Zehen beidseits mit heilenden oberflächlichen Erosionen distal ergab.
Er bestritt, ähnliche Läsionen an seinen Händen oder an anderen Stellen seines Körpers zu haben und hatte keine Vorgeschichte solcher Läsionen an seinen Zehen.