Tochter von Uwe Ochsenknecht schießt scharf gegen Heidi Klum

Tochter von Uwe Ochsenknecht schießt scharf gegen Heidi Klum

Es ist kein Geheimnis, dass die Tochter von Uwe Ochsenknecht, Cheyenne, kein Fan von Heidi Klums „Germany's Next Topmodel“ ist. Nun geht die 18-Jährige allerdings einen Schritt weiter: Auf ihrem Instagram-Account stellt sie die Macher der Sendung samt Heidi in aller Öffentlichkeit bloß. 

Es ist wieder so weit: Heidi Klum sucht für ihre nächste Staffel „Germany's Next Topmodel“ (GNTM) scheinbar händeringend nach Kandidatinnen. Eine, die auch 2019 ganz sicher nicht dabei sein wird, ist Cheyenne Ochsenknecht. Die 18-Jährige macht in aller Deutlichkeit öffentlich klar, was sie von der ganzen Sache hält. Ein herber Schlag ins Gesicht von Heidi Klum, die momentan ansonsten im siebten Himmel mit ihrem Freund schwebt.

Eine Anfrage per E-Mail

Während sich ihre Mutter Natascha dieses Jahr im Dschungelcamp verausgabte, arbeitet die Jüngste des Ochsenknecht-Clan bereits seit einigen Jahren als Model. So ist womöglich auch die Redaktion von GNTM auf die Blondine aufmerksam geworden. Nun postet die Tochter von Schauspieler Uwe Ochsenknecht einen Screenshot einer Mail in ihrer Instagram-Story: Dabei handelt es sich um eine Anfrage der GNTM-Redaktion, die die 18-Jährige als Kandidatin für die nächste Staffel gewinnen will. 

Die klare Abfuhr folgt sofort

In der Mail steht: „Liebe Cheyenne, ich bin in der Redaktion von ,Germany's next Topmodel' und mitten in den Vorbereitungen der bald startenden Staffel. Nun bin ich auf dich aufmerksam geworden und möchte fragen, ob grundsätzlich Interesse besteht, bei uns teilzunehmen?“ Doch Cheyenne kontert unmissverständlich: „Oh hell no“, schreibt sie auf Englisch. „Wann hört ihr endlich auf... Same shit different year“, fügt sie hinzu (auf Deutsch: „Gleicher Mist, anderes Jahr“). Autsch! Na das hat gesessen.

Ochsenknecht offenbart Show-Prinzip 

Auch interessant
Ganz ohne Make-up: Jetzt zeigt Topmodel Ashley Graham ihr wahres Gesicht!

Schon jetzt hat die 18-Jährige mit 170.000 Followern auf Instagram eine enorme Reichweite. Offensichtlich ein Grund, weshalb ProSieben das Model für seine Show gewinnen will. Und es scheint auch nicht das erste Mal der Fall zu sein. Kein Wunder: Social-Media-Statistiken werden heutzutage im Mode-Geschäft immer wichtiger. Also sucht Heidi Klum ihre neuen Anwärterinnen auf den Titel auch auf Instagram. Wer Potenzial als Influencerin hat, scheint also für ihr Format ebenfalls erfolgversprechend zu sein.

 

Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen