Pflegetipps für krause Haare und starke Locken

Pflegetipps für krause Haare und starke Locken

Ihr habt krauses Haar oder starke Locken und wünscht euch manchmal eure Haare wären gerade, weil sie irgendwie nie das machen, was ihr wollt? Schluss damit! OhMyMag verrät euch die besten Tipps um eure Haare zu pflegen, damit Bad-Hair-Days ganz schnell der Vergangenheit angehören.

Der richtige Umgang mit Locken und krausem Haar

Weil krauses Haar und Locken von Natur aus eher trocken sind, kann das Styling schnell zum Albtraum werden. Ein absolutes No-Go ist es daher, die Haare im trockenen Zustand zu bürsten. Verwendet einen guten Conditioner und kämmt euch die Haare (am besten mit den Fingern) unter der Dusche durch. Wenn ihr aus der Dusche kommt, nehmt an Stelle eines Handtuchs ein T-Shirt um es um euren Kopf zu schlingen. So macht ihr nicht die Form der Locken kaputt. 

Locken und krauses Haar: Die richtigen Pflegeprodukte wählen

Da gekräuselte Haare und Locken oft trocken sind, solltet ihr ihnen Feuchtigkeit verleihen und sie so schützen. Shampoo, Masken, Öl… achtet darauf, dass ihr Produkte kauft, die Feuchtigkeit spenden, aber die Haare nicht beschweren. Eine tolle Alternative zu Conditioner ist übrigens Apfelessig. Die enthaltene Säure macht, dass sich die Schuppen des Haares schließen. Die Haare werden sofort spürbar weich und sind einfach zu kämmen. Und auch wenn es gewöhnungsbedürftig ist, der Essig Geruch ist weg, sobald die Haare trocken sind. 

Auch natürliche Produkte wie Avocadoöl eignen sich perfekt für die Pflege von gekräuseltem Haar und Locken. Es spendet viel Feuchtigkeit und da es rein natürliche Wirkstoffe enthält, werden eure Haare nicht von den Konservierungsstoffen (Sulfate, Parabene..) in herkömmlichen Haarpflegeprodukten angegriffen und dadurch trocken und spröde. Besonders wirksam ist, wenn ihr das Öl über Nacht einwirken lasst. 

Kopfsaune für mehr Volumen bei Locken

Auch interessant
Die rätselhafte Schublade unter dem Backofen: Wetten, dass auch ihr sie falsch verwendet?

Locken sind schön anzusehen, aber nicht wenn sie euch platt am Kopf kleben. Darum kommt hier der ultimative Trick für mehr Volumen: Tragt eine Intensiv-Maske auf und wickelt eure Haare in Frischhaltefolie ein und schlingt dann nochmal ein vorgewärmtes Handtuch um euren Kopf. Die Haar-Sauna sorgt dafür, dass die Wirkstoffe vom Haar besser aufgenommen werden können. Lasst das Ganze so lange wie ihr Zeit habt auf dem Kopf und wascht danach die Haare mit einem milden Shampoo. Ihr werdet sehen, nach dieser Powerbehandlung strotzen eure Haare nur so vor Kraft und Volumen. 

Knoblauch und Massagen: Für schneller Haarwachstum bei gekräuseltem Haar

Meistens bedauern es Menschen mit gekräuselten Haaren, dass ihre Haare nie schnell genug wachsen. Doch es gibt ein paar alte Tipps, mit denen es schneller geht. Eine Kopfhaut-Massage bietet sich besonders an, um den Blutkreislauf und so das Haarwachstum zu aktivieren.

Damit die Massage besser wirkt, solltet ihr ein bisschen pürierte Knoblauchzehen (ja, das ist unser Ernst) auf der Kopfhaut verteilen. Das hilft dem Wachstum. Keine Angst vor dem Geruch, das Resultat ist es wert. 

Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen