Olivenöl für die Haare: Haarkur für trockene und brüchige Haare

Olivenöl für die Haare: Haarkur für trockene und brüchige Haare

Eure Haare sind trocken und brüchig und ihr wollt sie mit Naturprodukten pflegen? OhMyMag hat mehrere Tipps. Das Zaubermittel heißt Olivenöl.

Warum ist Olivenöl gut bei trockenen und brüchigen Haaren?

Das Olivenöl ist nicht nur eine Zutat in der Küche. Ihr könnt es auch im Bad einsetzen. Denn es spendet Feuchtigkeit und ist so ein ideales Mittel für gesunde und glänzende Haare. Um kaputte und trockene Haare zu reparieren, gibt es verschiedene Hausrezepte mit Olivenöl, mit denen ihr eure Haare in Form bringt. Außerdem hilft Olivenöl auch bei Haarausfall.

Haarmaske aus Olivenöl und Honig

Um eine effiziente Maske für eure trockenen und brüchigen Haare aufzutragen, solltet ihr das Olivenöl mit Honig mischen.

Dafür vermengt ihr am besten 6 Suppenlöffel Olivenöl mit einem Suppenlöffel Honig, bis ihr eine Creme habt. Tragt die dann auf euren nassen Haaren auf, besonders an den Haarspitzen. Denn dort lässt sich am besten sehen, welche Haare brüchig sind und Spliss haben.

Lasst die Maske 30-45 Minuten einwirken und spült dann eure Haare mit Wasser aus, bevor ihr sie nochmals mit Shampoo wascht - eventuell ist auch ein zweite Haarwäsche mit Shampoo nötig, damit die Haare sauber werden und keine fettiger und öliger Film auf dem Ansatz zurück bleibt.

Haarmaske aus Olivenöl und Avocado

Auch interessant
Der Zaubertrick, um deine rebellischen Haare zu bändigen

Wenn ihr eine andere Zutat als Honig für eure brüchigen Haare einsetzen, dann entschiedet euch für Avocado. Sie ist besonders reich an Fettsäuren, weshalb sie sehr gut auf trockene und brüchige Haare wirkt.

Für eine Maske aus Olivenöl und Avocado solltet ihr eine ganze Avocado (bei langen Haaren) oder eine halbe Avocado (bei kurzen oder mittellangen Haaren) mit 5 Suppenlöffel Olivenöl mischen. Durchmischt die Zutaten, bis ihr eine gleichmäßige Creme erhaltet: Dann könnt ihr die Maske leichter auftragen. Behaltet die Maske am besten die ganze Nacht auf euren Haaren und packt die Haare in Plastikfolie ein, damit ihr nicht alles auf dem Kopfkissen verschmiert.

Wascht die Maske am Morgen ab – am besten wascht ihr die Haare 2-3 Mal mit Shampoo, um wirklich alles zu entfernen. Wenn ihr diese Maske 2-3 Mal pro Woche auftragt, glänzen eure Haare schnell wieder.

Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen