Originelles Halloween-Kostüm: 13-Jährige als "müde Mutter"
© The Hartsocks' Photography @ Facebook

Originelles Halloween-Kostüm: 13-Jährige als "müde Mutter"

Noch auf der Suche nach einem originellen Halloween-Kostüm? Diese 13-Jährige hat eine perfekte Verwandlung realisiert und dafür hat man eigentlich alles zu Hause: Das Kostüm der "Tired mom".

So kurz vor Halloween wird man regelrecht erdrückt von Ideen für Kostüme, Snacks für die perfekte Halloween-Party und vor allem Ideen zu einem perfekten Grusel-Make-up boomen zurzeit richtig auf Instagram. Kaum ein Feed ist ohne eine Meisterleistung der Schminkkünste.

"Tired mom"-Kostüm für Halloween

Doch bei diesem Kostüm sind weder besondere Fähigkeiten in der Küche oder im Schminkkästen gefragt: Mütter fühlen sich bei diesem Kostüm entweder nicht geschmeichelt oder aber es kommt ihnen ein breites Grinsen auf das Gesicht, weil sie sich darin wieder erkennen.

Denn ja und das ist ganz normal, denn sie vollbringen ihre ganz besondere Meisterleistung, die ihnen oftmals die ganze Energie raubt: Mütter wirken vor allem zu Beginn ihres Mutterdaseins neben ihrem unendlichen Glück (wohlgemerkt!) wie ein lebender Zombie. Nicht übel nehmen, liebe Mütter!

Im US-amerikanischen New Mexiko kommt Jillian Schnerch auf eine brillante Idee: Die 13-Jährige verkleidet sich als "Tired mom" ("müde Mutter") und das so geglückt, dass ihre Bilder im Netz viral gehen.

Jillian's "tired mom" costume is literally EVERYTHING!😂 😍 We did a whole photoshoot of her Halloween costume and I'll share an album of it soon. She pulled this off perfectly! 😂🤣

Posted by The Hartsocks' Photography on Friday, October 26, 2018

Jilian ist das vierte von neun Kindern der Familie und weiß, wie gestresst und müde ihre Mutter in ihrem Alltag sein kann. Denn neun Kinder rauben auch der stärksten Powermama die Kräfte.

Günstig, aber dafür umso origineller!

Dieses Kostüm ist günstig und einfach umsetzbar: Jilian kombiniert dazu einen zersausten Dutt mit dunklen Augenringen und einem müden Blick. Sie trägt eine Leggins mit T-Shirt und Weste, die ihr über die Schulter rutschen sowie einem Tuch mit Babyspucke, lässig über die Schulter geworfen.

Eine Babypuppe hängt ihr am Bein, eine andere liegt in ihrem Arm. Als Accessoire trägt sie eine Plastiktüte mit Windeln und einem Kaffee als Muntermacher...

Auch interessant
12 Jahre lang im Koma: In einem Interview offenbart er, was er alles mitbekommen hat

Perfekt inszeniert und so realistisch nachgeahmt, dass sich viele Mütter auf Facebook wiedererkennen und das Bild feiern, das ihre Eltern auf ihrer Facebook-Seite "The Hartsocks' Photography" letztes Jahr hochladen.

Kommentare wie "Die Puppe, die an ihr Bein gefesselt ist, ist genial!" über "Perfektes Kostüm" - alles ist dabei. Eine andere Facebook-Nutzerin schreibt im Spaß: "Ich weiß nicht, wer du bist, aber ich habe dir nicht die Erlaubnis gegeben, ein Bild von mir zu benutzen... Ich würde mich dagegen einsetzen, aber mein Kind schreit wieder." Die Kommentare zeigen: Das Kostüm der Zombie-Mutter dürfte vielen bekannt sein...

Maximilian Vogel
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen