Magensäure verursacht brennende Schmerzen? Diese Hausmittel gegen Sodbrennen helfen!

Magensäure verursacht brennende Schmerzen? Diese Hausmittel gegen Sodbrennen helfen!

Jeder von uns, der gerne mal üppiger isst oder regelmäßig alkoholische Getränke zu sich nimmt, wird Sodbrennen und das Gefühl einer angegriffenen Schleimhaut mit Sicherheit kennen. Der Mediziner spricht von „Reflux"; gemeint ist der Rückfluss von Magensäure in die Speiseröhre - das schmerzt nicht nur, sondern verursacht auch ein Druckgefühl am Brustbein. Wir zeigen dir im Folgenden ausgesuchte Hausmittel gegen Sodbrennen, um das Problem schnell in den Griff zu bekommen.

Nicht jedes saure Aufstoßen muss gleich mit der Refluxkrankheit in Verbindung stehen, kann aber bei falscher Ernährung oder Funktionsstörungen des Schließmuskels häufiger auftreten. Nicht nur Alkohol, Kaffee oder Zigarettenrauchen verursacht Sodbrennen, auch in der Schwangerschaft, bei anhaltendem Stress oder bei Einnahme bestimmter Medikamente kann Magensäure bis in die Speiseröhre gelangen und brennende Schmerzen verursachen.

Es gibt nicht nur Haushaltsmittel gegen Durchfall oder Hausmittel, die bei Kopfschmerzen helfen, sondern auch einige Dinge, die jeder im Küchenschrank hat, die bei Sodbrennen weiterhelfen. Bewährte Hausmittel gegen Sodbrennen sind vor allem entsäuernd, basisch und wirken beruhigend auf die Schleimhäute - mehr in den folgenden Absätzen.

Schon mal Kartoffelsaft ausprobiert? Dieses Hausmittel gegen Sodbrennen hat sich bewährt

Kartoffeln bestehen vor allem aus Stärke, was den Vorteil hat, dass diese wirkungsvoll überschüssige Säure (ergo: Sodbrennen) binden und somit das wahrnehmbare Gefühl deutlich lindern können. Am besten nimmst du dafür rohe Kartoffeln, gibst diese in den Entsafter und tastest dich mit kleinen Mengen an die richtige Dosis heran.

Zu viel Saft wäre übrigens kontraproduktiv, denn in rohen Kartoffeln ist Solanin enthalten, das giftig ist - vor allem an grünen und keimenden Stellen. Du kannst dieses Hausmittel gegen Sodbrennen nicht nur zur akuten Schmerzlinderung einsetzen, sondern auch regelmäßig kleinere Mengen an Kartoffelsaft nehmen, um Sodbrennen effektiv vorzubeugen. Das Produkt findest du auch in Reformhäusern, Apotheken und Drogeriemärkten.

Das Hausmittel gegen Sodbrennen: Magensäure verdünnen und neutralisieren

Es kursieren immer mal wieder Mythen, die alles andere als helfen, da beispielsweise Joghurt aufgrund der enthaltenen Säure viel eher als Verursacher von Sodbrennen in Verdacht steht. Zwar empfehlen Fachleute Milch als Hausmittel gegen Sodbrennen, allerdings ist Milch selbst leicht sauer und kann, je nach Fettgehalt, die Magensäureproduktion noch zusätzlich ankurbeln.

Auch interessant
Um ihre Orchidee zum Blühen zu bringen, legt sie etwas ganz Bestimmtes in den Blumentopf

Du solltest stattdessen auf Heilerde setzen, die du als Pulver zum Selbstanrühren in der Apotheke deiner Wahl findest. Darin befinden sich viele Mineralstoffe; durch das Pulver lässt sich effektiv Magensäure binden und kann so akut bei Sodbrennen für Abhilfe sorgen.

Kostengünstig und leicht verfügbar: Kräutertees als Hausmittel gegen Sodbrennen

Wenn sich bei dir eher leichte, unregelmäßige Beschwerden in Form von Sodbrennen äußern, kannst du einfach passende Tees trinken, die entzündungshemmend und beruhigend wirken. Es eignen sich im besonderen Maße Tees aus Kamille, Fenchel, Anis oder Kümmel, aber auch Melisse, Schafgarbe oder Spitzwegerich. Ideal sind hier gerade Teemischungen, die aus mehreren dieser Heilkräuter bestehen, da somit eine breite entzündungshemmende Wirkung erzielt werden kann. Warme Flüssigkeit hat auch den Vorteil, dass dadurch der Magen beruhigt wird und sich Reste der Magensäure so besser neutralisieren lassen.

Welches dieser Hausmittel gegen Sodbrennen für dein Problem am besten wirkst, musst du selbst herausfinden - am besten probierst du das, was direkt verfügbar ist und versuchst, schon vorbeugend beispielsweise mehr Kräutertees zu trinken, wenn du zur Risikogruppe zählst (Raucher, Refluxkranke, etc.).

Simone Haug
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen