Die große Heidi-Lüge: Alles Fake!

Die große Heidi-Lüge: Alles Fake!

Die frischverlobte Heidi Klum steht mal wieder in der Kritik. Eines ihrer GNTM-Model macht Aussagen, die nahelegen, dass bei La Klum alles Fake ist!

Für ihre Show "Germany's Next Topmodel" gibt Heidi Klum alles - mitunter lässt sie sich sogar flachlegen für das TV-Format. Jetzt kommt jedoch ans Licht, dass nicht alles wirklich so ist, wie es scheint: Eine ehemalige Kandidatin packt jetzt über das ein oder andere Geheimnis aus, wie das ok-magazin berichtet.

Lüge zu Ausstieg aus der Sendung 

Als Kandidatin Kim Dammer nach nur vier Folgen die Show verlässt, kommt das für viele TV-Zuschauer überraschend. Lange gilt die 18-Jährige als Favoritin, meistert Heidis verrückte Aufgaben ohne Gezicke und Gejammere. Dass ihr Ausstieg daran liegt, dass sie ihren Freund so sehr vermisst habe, wie Heidi Klum behauptet, sei nicht ganz die Wahrheit, wie Kim jetzt in der Bild richtig stellt: "Natürlich habe ich meinen Freund vermisst, aber ich bin nicht deshalb gegangen. Das stimmt so nicht, denn Heidi hat nie mitbekommen, dass ich meinen Freund vermisse."

"GNTM": Eine einzige Gaukelei  

Des Weiteren bezweifle die 18-Jährige die Echtheit der Sendung stark. Ihrer Meinung nach werden die Kandidatinnen nicht nur nach ihren Fähigkeiten bewertet - so seien es auch andere Komponenten, die für das Weiterkommen der Mädchen eine Rolle spielen: "Aber leider unterscheidet sich die Realität von einem TV-Format, und natürlich kommt es dort nicht nur auf die Qualitäten an", so die 18-Jährige weiter im Interview. Auch auf Instagram hält sich Kim mit der Kritik an der Show nicht zurück: "Das Modelleben ist ein anderes, als es euch als Zuschauern vermittelt wird." 

• Feline Daniel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen