Sommerhitze: So hast du trotz hoher Temperaturen einen kühlen und erholsamen Schlaf

Sommerhitze: So hast du trotz hoher Temperaturen einen kühlen und erholsamen Schlaf

Der Sommer ist endlich da. Doch bei diesen sommerlichen Temperaturen ist das Einschlafen nicht immer einfach. Hier sind einige gute Tipps, die dabei helfen, besser zu schlafen.

Um bei fast unerträglich heißen Temperaturen einzuschlafen, haben wir ein paar Tipps und Tricks für euch - denn ein guter, erholsamer Schlaf ist wichtig!

Vorbereitung von Zimmer und Bett

Halte die Rollläden tagsüber geschlossen - wahlweise kannst du auch feuchte Tücher vor die Fenster hängen -, um zu verhindern, dass das knallende Sonnenlicht in den Raum gelangt und ihn aufheizt.

Halte einen mit Wasser gefüllten Behälter bereit, um Stoffe wie Laken oder Vorhänge zu befeuchten. Wähle außerdem Baumwolllaken, weil der Stoff besser atmet und eine bessere Belüftung bietet als andere Stoffe. Einen weiteren Trick, was du mit deinen Laken machen kannst, damit sie schön kühl sind, erfährst du im Video oben!

Viel Wasser trinken und nur ein leichtes Abendessen

Trinke tagsüber genug Wasser und stelle dir auch eine Flasche ans Bett für den Fall, dass du nachts aufwachst und Durst bekommst. Falls du tagsüber etwas Abwechslung zum Wassergeschmack brauchst, dann probiere es doch mit einer reinigenden und gesunden Detox-Wasser-Variante!

Iss abends Obst, Gemüse und/ oder helles Fleisch - das ist auch viel bekömmlicher als dunkles Fleisch! Übrigens: Am besten nimmt man die letzte Mahlzeit am Tag drei Stunden vor dem Schlafengehen zu sich.

Die Kühlmacher: Dusche und Ventilator

Es geht nichts über eine entspannte Dusche vor dem Schlafengehen. Dies ermöglicht es deinem Körper, seine Temperatur zu senken. Am besten ist lauwarmes oder kaltes Wasser, aber nicht zu kalt!

Ein Ventilator ist ideal, um während einer Hitzewelle etwas besser Luft zu bekommen. Es ist jedoch wichtig, den Ventilator nicht direkt auf den Körper zu richten. Man kann auch eine mit Eiswürfel gefüllte Schale vor den Ventilator stellen. Dadurch kühlt die Luft noch ein bisschen mehr ab - aber aufgepasst: Vor allem Allergiker sollten den Ventilator nachts lieber abstellen - du kannst ja einen Timer stellen, sodass der Ventilator sich von selbst abstellt, wenn du schon schläfst.

Alle elektronischen Geräte ausschalten

Auch interessant
Um ihre Orchidee zum Blühen zu bringen, legt sie etwas ganz Bestimmtes in den Blumentopf

Alle elektronischen Geräte geben beim Ein- und Ausschalten Wärme ab - und das schon, wenn sie nur eingesteckt sind. Am besten einfach den Stecker ziehen und es wird keine Hitze mehr abgestrahlt.

Und jetzt heißt es: Schlaft schön! 

Juliane Kretsch-Oppenhovel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen