Dickenfeindlichkeit: Hochzeitsfotografin sorgt für Entrüstung
Dickenfeindlichkeit: Hochzeitsfotografin sorgt für Entrüstung
Dickenfeindlichkeit: Hochzeitsfotografin sorgt für Entrüstung
Weiterlesen

Dickenfeindlichkeit: Hochzeitsfotografin sorgt für Entrüstung

Dieses amerikanische Pärchen wurde Opfer von Dickenfeindlichkeit. Sie hatten eine Fotografin für ihre bevorstehende Hochzeit engagiert, die aber die Fotos anschließend ungefragt retouchierte und das Paar schlanker machte!

Das Fotoshooting wurde zum Albtraum. Weil dieses amerikanische Paar vorhat, im Mai zu heiraten, stellt es eine Fotografin über Facebook ein, die sich aber über das Gewicht der zukünftigen Braut und des Bräutigams lustig macht.

Ein Shooting für den glücklichsten Tag ihres Lebens

Katie Liepold und ihr Mann lieben sich und wollen im Mai heiraten. Um den glücklichsten Tag ihres Lebens für die Ewigkeit festzuhalten, stellt das amerikanische Ehepaar eine Fotografin über Facebook ein, die vorschlägt, mit den Fotos zu beginnen, sobald sie sich verlobt haben. Katie und ihr Mann posieren dann auch vor dem Objektiv und das Fotoshooting läuft eigentlich sehr gut. Aber leider ist das Ergebnis ganz anders als erwartet. Denn auf einigen Bildern hat die Fotografin die Fotos retouchiert und die üppigen Kurven des Paares entfernt.

Dickenfeindlichkeit!

„Vor allem bei einer Sitzung wurde deutlich retuschiert, um uns schlanker zu machen. Wahrscheinlich hat sie jedem von uns 15 Kilo wegretouchiert. Und das ist nicht das, was wir verlangt haben. Es ist, als wären meine Bilder nicht gut genug, um sie unverändert zu lassen,“ erklärt sie. Und das ist noch nicht alles: Katie bemerkte, dass sich die Fotografin über ihr Übergewicht auf Facebook lustig gemacht hat. Sie schrieb: „Sie weigerte sich, mich ihr Kinn anfassen zu lassen. Es ist sehr schwierig, bei einem Paar, das nicht weiß, was es will, ein Hochzeitsbild zu schießen, das Pinterest würdig ist.“ Katie wartet immer noch darauf, dass die Fotografin ihnen die Kosten von 600 € für das Fotoshooting erstattet.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen