Hochzeitsschuhe: Die schönsten Trends für 2016

Hochzeitsschuhe: Die schönsten Trends für 2016
Hochzeitsschuhe: Die schönsten Trends für 2016

Ihr heiratet in 2016, habt euer Kleid schon ausgesucht und jetzt fehlen euch nur noch die Schuhe. Entdeckt die Trends: von Ballerinas bis 12cm-Absätzen.

Vor einigen Jahren hatten Bräute noch nicht so viel Auswahl, was die Accessoires und die Schuhe zu ihrem Outfit angeht: Da gab es weiße Samtpumps und sonst nichts. Heute haben viele Bräute Lust sich von diesen Klischees zu befreien und das zeichnet sich auch in den Trends ab.

Die Hochzeitspumps

Dieser Schuh bleibt ein Klassiker, aber er präsentiert sich in einem ganz anderen Licht. So werden seit zwei Jahren mehr und mehr Pailletten getragen. Louboutin hat aus seinem Modell Fifi Strass einen unumgänglichen Trend gemacht. Wenn ihr eine preiswertere Variante bevorzugtgubt es bei Asos eine vielfalt von Marken und Preisen. Auch Peep Toes, bei denen die Spitze des Zehs zur Schau getragen wird, werden von vielen Marken in verschiedenen Preiskategorien angeboten. Ein Klassiker der einen Hauch von Luxus mit sich bringt.

Hochzeitssandalen

Sie sind die "geschnürrte" Variante zu den klassischen Pumps. Auch hier bestehen viele Möglichkeiten. Dadurch, dass der Schuh weniger Material benötigt, darf er ruhig etwas extravaganter sein: Satin, Federn, Knoten, Strass...

Flache Hochzeitsschuhe

Keine Lust sich den ganzen Abend auf hohen Schuhen zu quälen? Flache Schuhe sind mehr als erlaubt. Lebendige Farben und extravagante Ausführungen sind bei Ballarinas sehr gern gesehen.


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen