Sie waren einmal ein Hollywood-Paar. 30 Jahre später treffen sie sich wieder
Sie waren einmal ein Hollywood-Paar. 30 Jahre später treffen sie sich wieder
Sie waren einmal ein Hollywood-Paar. 30 Jahre später treffen sie sich wieder
Weiterlesen

Sie waren einmal ein Hollywood-Paar. 30 Jahre später treffen sie sich wieder

1981 trafen sich Helen Mirren und Liam Neeson auf dem Filmset von Excalibur, bevor sie eine vierjährige Beziehung miteinander verbunden hat. Seitdem haben die beiden Schauspieler eine Reihe von Erfolgen erzielt und eine prestigeträchtige Filmografie aufgebaut. Kürzlich waren beide bei der Graham Norton Show und bewiesen, dass sie nichts von ihrer Vertrautheit verloren haben.

Ihr zwei habt euch gedatet, nicht wahr?“ Das war die Frage, die Graham Norton Helen Mirren und Liam Neeson stellte, nachdem er sie in seiner Show zusammengebracht hatte. 1981 trafen sich die beiden Schauspieler am Excalibur-Set, John Boormans Spielfilm über die Legende von King Arthur. Nachdem sie sich ineinander verliebten, lebten die beiden Schauspieler vier Jahre lang zusammen.

Wir hatten eine ernste Beziehung,“ verrät Helen Mirren über ihre Beziehung. Liam Neeson erinnerte sich an das erste Mal, als er die preisgekrönte Schauspielerin von „The Queen“ sah. „Sie kam im Kostüm an, sie war 100 Meter von Ciarán (Hinds, Schauspieler und Freund von Liam Neeson) und mir entfernt und ging ans uns vorbei und wir sagten beide: 'Fuck ...' Ich war sofort verliebt, und ich glaube, er war auch verliebt,“ sagte der Schauspieler, dessen Film „The Passenger“ gerade im Kino läuft. „Das wusste ich nicht! Das hast du mir nie erzählt,“ antwortete Helen Mirren überrascht.

1985 trennte sich das Paar. Helen Mirren lernte dann den Regisseur Taylor Hackford kennen, den sie 1997 heiratete. Liam Neeson heiratete 1994 Natasha Richardson. Sie waren verheiratet, bis sie 2009 bei einem Skiunfall ums Leben kam.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen