Diese fünf Dinge solltet ihr in einem Hotelzimmer niemals anfassen

Diese fünf Dinge solltet ihr in einem Hotelzimmer niemals anfassen

Wenn man in einem Hotel übernachtet, möchte man sich dort auch wie zuhause fühlen. Doch wir raten euch unbedingt davon ab, die folgenden fünf Dinge in einem Hotelzimmer anzufassen...

Die Hauptsorge, wenn man in einem Hotelzimmer übernachtet, gilt der Sauberkeit. Und diese Sorge ist mehr als berechtigt, wie auch dieses Zimmermädchen bestätigen kann. Auch wenn die Mehrheit der Hotels nicht so schlimm sind, wie unsere Top 15 der furchtbarsten Hotelzimmer, gibt es doch manche Gegenstände, die oft nicht so gesäubert werden, wie man vielleicht hofft.

1. Die Kissenbezüge

Nach dem Besuch eines Hotelgastes, wird dessen Zimmer gereinigt. Dazu gehört auch das Wechseln der Bettwäsche, die bei Ankunft des neuen Gastes sauber sein sollte. Doch das gilt nicht immer für die Kopfkissenbezüge. Anhand einer Umfrage in fünf großen amerikanischen Hotelketten zeigt sich, dass manche Mitarbeiter auf die Sauberkeit der Kissenbezüge weniger Wert legen: Wenn auf den Bezügen keine Flecken sind, geben sich manche damit zufrieden, die Kissen auszuschütteln und glatt zu streichen, damit sie wie frisch bezogen aussehen.

2. Die Tagesdecken

Noch schlimmer sieht es mit den Tagesdecken aus, die laut einer Umfrage von CNN durchschnittlich nur vier Mal pro Jahr gewechselt werden. Keine Sorge, natürlich gilt das nicht für alle Hotels, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht!

3. und 4. das Telefon und die Fernbedienung

Offensichtlich sind diese beiden Gegenstände am stärksten mit Bakterien belastet. Sie werden nur sehr selten gereinigt und die bakterielle Belastung ist manchmal dreimal höher als die erlaubten Grenzwerte. Einigen Tests zufolge können „die Fernbedienungen auch fäkal verunreinigt sein“, wenn ein Gast die Fernbedienung benutzt, nachdem er auf der Toilette war und sich nicht die Hände gewaschen hat. Daher solltet ihr die Fernbedienung und das Telefon vor dem Gebrauch unbedingt desinfizieren.

Auch interessant
Darum solltest du deine Mahlzeit mit der Nachspeise beginnen

5. Gläser und Tassen

Zahnputzgläser und Tassen werden häufig nach einem Gast nur ausgewaschen. Oder schlimmer, sie werden mit ungeeigneten Mittel gewaschen, die gefährlich sein könnten, wenn man Rückstände davon im Getränk hat. Es ist daher ratsam, die Becher vor dem Gebrauch zu spülen oder verpackte Varianten zu wählen, denn bei diesen ist die Sauberkeit garantiert.

Jetzt wisst ihr Bescheid. Solltet ihr ein kleiner Sauberkeitsfanatiker sein, dann nehmt euch diese Hinweise unbedingt zu Herzen!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen