Als sich der Zug nähert, trifft der Hund eine unglaubliche Entscheidung

Als sich der Zug nähert, trifft der Hund eine unglaubliche Entscheidung

Hündin Lucy steckt in den Bahngleisen fest, ihr Bruder Panda muss alles mitansehen. Doch als sich dann ein riesiger Güterzug nähert, trifft der Hund eine Entscheidung, die eigentlich gegen alle seine Instinkte gehen müsste. Einmal mehr zeigt sich: Hunde sind die besseren Wesen.

Die Geschichte der tierischen Geschwister Lucy und Panda ist herzergreifend. Pandas Schwester Lucy steckt in einer brenzligen Situation. Das Verhalten ihres Bruders ist dabei einfach nur vorbildlich.

Mutiger Vierbeiner

Die Hündin Lucy verletzt sich in der Ukraine an Bahngleisen und kann sich von selbst nicht mehr befreien. Ihr Bruder Panda stellt seine Treue unter Beweis: Er weicht ihr nicht von der Seite.

Zwei Tage lang hält er Lucy warm, bringt ihr Fressen und beschützt sie jedes Mal, wenn ein Zug kommt. Dann kauern sich die beiden auf die Bahngleise und ziehen den Kopf ein - obwohl Panda eigentlich auch wegrennen könnte. Er bleibt aber bei seiner Schwester und zeigt mehr Loyalität als man sich von so manchen Menschen erhoffen kann.

Ein unzertrennliches Paar

Auch interessant
Kind hört nachts fremde Stimme, dann geht die Mutter der Sache auf den Grund

Erst als ein Zugführer die beiden bemerkt, schlägt er Alarm und sie werden gerettet. Doch auch als man ihnen helfen will, verteidigt Panda seine Schwester. Er bellt die Fremden aus, um sie abzuschrecken.

Schlussendlich wird das Geschwisterpaar doch in eine Klinik transportiert. Doch auch noch im Kofferraum des Autos liegen die zwei dicht nebeneinander. Sie werden versorgt und wieder zurück zu ihren Besitzern gebracht. Gemeinsam natürlich. Sie sind, genau wie die zwei Kätzchen aus dem Tierheim, ein Herz und eine Seele. Hoffentlich können sie auch in Zukunft mit ihrem jeweils liebsten tierischen Spielgefährten selig ihren Mittagsschlaf verbringen.

Festgehalten wurden die bewegenden Aufnahmen von Denis Malafeyev, der sie später auf Facebook veröffentlicht.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen