Dieser Mann füttert täglich achtzig herrenlose Hunde
Dieser Mann füttert täglich achtzig herrenlose Hunde
Weiterlesen

Dieser Mann füttert täglich achtzig herrenlose Hunde

Vor vierzehn Jahren hat Michael J. Blaines in Thailand ein Restaurant aufgemacht. Eines Tages bettelt in eine ausgehungerte kranke Hündin, die gerade geworfen hat, um Futter an. Das Tier rührt ihn und er beginnt es zu füttern und sich um sie zu kümmern...

Als der in Thailand lebende Gastronom Michael J. Baines auf einen Hund in sehr schlechtem Zustand aufmerksam wird, beschließt er spontan auch anderen Straßenhandeln zu helfen, sie zu füttern und sich um sie zu kümmern.

So zieht er täglich durch Städte und Dörfer und füttert an die 80 herrenlose Hunde.

Er mischt Hundefutter mit Reis, Öl, gedämpftem Fisch und Fleischresten, damit sie wieder zu Kraft kommen.

Seiner Aktion ist es zu verdanken, dass an die hundert dieser Hunde sterilisiert wurden und für ca. dreißig ein neues Zuhause gefunden werden konnte.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen