Er stellt tagsüber eine Kamera auf: Unglaublich, was sein Hund da macht!

Er stellt tagsüber eine Kamera auf: Unglaublich, was sein Hund da macht!

Dieser Mann ist neugierig darauf, was sein Hund tagsüber und ohne Aufsicht so alles anstellt. Kurzerhand stellt er eine Kamera auf. Die Aufnahmen sind einfach unglaublich.

Wir alle wüssten wohl gerne, was unsere Haustiere so treiben, wenn wir auf der Arbeit sind und sie ganz alleine im trauten Heim sind. Ein Mann will es ganz genau wissen und entscheidet sich dazu, Aufnahmen vom Verhalten seines Hundes zu machen, als er nicht zu Hause ist. Die sind mehr als überraschend.

Tierischer Ungehorsam

Dem Vierbeiner ist es laut Express verboten, auf das Bett zu gehen. Doch was passiert wohl, kaum dass Herrchen aus der Tür ist? Richtig: Der kleine Racker springt direkt auf das Bett und gesellt sich zu der Katze.

Das Tier genießt sichtlich seinen Ungehorsam dazu anscheinend noch sehr. Der Hund rollt sich auf dem Bett herum, räkelt sich und streckt sich und kommt aus dem Toben gar nicht mehr heraus.

Zuschauer

All das tut er unter dem wachsamen Blick der entspannten Katze und der versteckten Kamera. Manchmal hat man gar das Gefühl, dass der Hund herausfordernd in die Kamera blickt und dann seinen Schabernack gleich noch doller treibt.

Auch interessant
Sie denkt, sie füttert Tauben: Dann kommt die Überraschung

Richtig böse wird ihm sein Herrchen allerdings bestimmt nicht sein. Dafür ist die Aktion einfach zu putzig. Wenn ihr solche Aufnahmen auch gerne hättet, euch aber noch der Hund fehlt, solltet ihr aufpassen, dass ihr euch für den richtigen Hund entscheidet. Welcher das ist, verrät euch euer Sternzeichen.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen