Tierschützer filmen Laborhunde, die zum ersten Mal Tageslicht sehen

Diese neun Hunde sind ihr Leben lang in einem Labor gefangen, wo sie für Experimente gehalten werden. Noch nie haben die Vierbeiner das Tageslicht gesehen oder Gras unter ihren Pfoten gespürt. Bis jetzt...

Im Juni 2011 rettet das Beagle Freedom Project neun Hunde, die in einem Forschungslabor gefangen sind. Sie haben noch nie Tageslicht gesehen, sind nie im Leben richtig gerannt und herumgetollt. Sie befinden sich bis zuletzt in grausamer Gefangenschaft, aus der sie die Tierschützer zum Glück befreien können.

Zum ersten Mal an der frischen Luft

Ziel ist es, diese Hunde aus dem Labor zu befreien, um sie an das Spazierengehen, Spielen und Rennen an der frischen Luft zu gewöhnen. Eine Premiere für diese Tiere, die bei dem Gedanken, einen Fuß nach draußen zu setzen, wie gelähmt zu sein scheinen.

Sieh im Video, welche tollen Fortschritte die Hündchen machen. Ihre Entwicklung ist wirklich bewegend und lässt kein Auge trocken. Wir können nicht genug bekommen von dieser Rettungsaktion!

Erst geklaut, dann ausgesetzt: Hund Basi hat ein trauriges Schicksal Erst geklaut, dann ausgesetzt: Hund Basi hat ein trauriges Schicksal