Zwei Wochen, nachdem ihr Mops entlaufen ist: Junge traut seinen Augen nicht, als er aus der Schule tritt
© Pixabay@Pexels
Zwei Wochen, nachdem ihr Mops entlaufen ist: Junge traut seinen Augen nicht, als er aus der Schule tritt

Zwei Wochen, nachdem ihr Mops entlaufen ist: Junge traut seinen Augen nicht, als er aus der Schule tritt

Weihnachten möchte jeder im Kreise seiner Liebsten verbringen. Bei Familie Licata hätte aber beinahe ein Mitglied nicht mitgefeiert: Kurz vor Weihnachten verschwindet ihr geliebter Mops. Doch dann folgt die große Überraschung.

Weihnachten ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Doch dieses Jahr scheint das für Familie Licata nicht der Fall zu sein. Ihr zweijähriger Mops Piper verschwindet, nachdem April Licata ihre Hunde in den Garten gelassen hat. Piper ist nirgendwo zu sehen und die Eltern machen sich große Sorgen. Sie suchen überall nach dem Hund und verbreiten die Vermisstenanzeige via Facebook.

“Uns ging es sehr schlecht”

Zwei Wochen später ist Piper immer noch verschollen. "Uns ging es sehr schlecht. Die älteren Kinder wollten nicht mal die Weihnachtsdeko aufhängen", sagt Mama April Licata zu The Dodo. Vor allem ihr Sohn Carter ist todunglücklich über das Verschwinden seines Hundes, denn er liebt das Tier über alles.

Dann wendet sich das Blatt. Die Familie bekommt eine Nachricht auf Facebook vom Tierheim GeneseeCounty Animal Shelter. Ein Paar, das anonym bleiben möchte, hat den Hund beim Tierheim abgegeben. Die Beschreibung passt zu Piper wie die Faust aufs Auge.

Last night the love of Carters life ran away, his pug Piper, or she was picked up. I got distracted with the boys and...

Posted by April Elizabeth Licata on Tuesday, November 19, 2019

Es ist tatsächlich Piper

Sofort fahren die Eltern zum Tierheim und siehe da, es ist tatsächlich ihr Mops Piper! Die Eltern sind überglücklich und nehmen den Hund mit nach Hause. Dort sucht Piper sofort nach Carter, aber der ist auf einem Schulausflug und kommt erst am nächsten Tag nach Hause.

Als die Familie Carter abholt, nehmen sie den Mops mit zur Schule. Piper ist dekoriert mit bunten Schleifen und steht sehnsüchtig wartend am Autofenster. Als sich Carter nähert, freut sich Piper unglaublich über das Wiedersehen. Auch Carter ist überglücklich und weint vor Freude. Jetzt kann Weihnachten kommen!

I can’t even!Edited story for the curious!On November 18, we let our pug, Piper, out to go potty, and she didn’t come back when we called her. It had been a long two and a half weeks for my oldest two children, Carter and Natalie, thinking they would never see their puppy again. Piper was a very special gift for Carter’s 12th birthday: he had always wanted a black pug since he spent his baby years with another pug he loved very much -Oliver- who had to go live with another family while his baby brother was sick. We posted and shared and talked to neighbors, news venues, and community groups but as the days passed, our hope waned. But then, amazingly we got a message this Monday night that a dog that looked like Piper had been picked up and taken to the animal shelter. I was truly shocked. We had all resigned ourselves to the reality that she prolly wouldn’t come back. Lo and behold, it was her! Seeing her little tail wag as she came out from the back of the GeneseeCounty AnimalShelter where she had been so well taken can of, I lost it!! Carter and Natalie were out of town for a few days with their dads family, and so I hoped to make their reunions special. This video is no doubt the embodiment of that! It’s so amazing to see the love, and honestly the video says more than any words I could write. My son loves his dog so much, was sick while she was gone, and tonite she’s sleeping next to him again. What a Christmas miracle for our family and thank you to everyone who helped bring Piper home ❤️🎄🐶

Posted by April Elizabeth Licata on Thursday, December 5, 2019
Von Sarah Kirsch

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen