Chow Chow: 15 Fakten und Bilder zur süßen Hunderasse

Der Chow Chow kommt ursprünglich aus China und gehört zu den älteren Hunderassen.

Man erkennt ihn an einem fluffigen Fell, an seinem bär-ähnlichen Aussehen und seiner blauen Zunge. Diese Hunde wurden lange als Wach- und Jagdhunde eingesetzt, bevor sie im 19. Jahrhundert nach England exportiert wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde die Hunderasse richtig bekannt.

Eines seiner Erkennungsmerkmale ist sein flauschiges, sehr dichtes Fell, das in verschiedenen Farben erscheinen kann. Außerdem hat er ganz kleine Ohren und einen zu einem Kringel gebogenen Schwanz. Nicht zu vergessen: die außergewöhnliche blaue Zunge.

Von der Redaktion
Glücksbringer: Diese Tiere solltet ihr nicht verjagen, denn sie bringen Glück

Glücksbringer: Diese Tiere solltet ihr nicht verjagen, denn sie bringen Glück


Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen