In diesem Land tragen Menschen Unterwäsche länger als nur einen Tag
In diesem Land tragen Menschen Unterwäsche länger als nur einen Tag
Weiterlesen

In diesem Land tragen Menschen Unterwäsche länger als nur einen Tag

Eine amerikanische Unterwäsche-Marke hat eine Studie herausgebracht, in der es darum geht, wie lange Menschen ihre Unterwäsche tragen. Das Ergebnis ist verblüffend.

In Sachen Hygiene eröffnen sich einem nicht selten unerwartete Überraschungen. Eine aktuelle Studie verrät, dass den Amerikanern täglich frische Unterwäsche nicht besonders wichtig ist.

Die amerikanische Unterwäsche-Marke Tommy John befragt vor kurzem 2.000 Männer und Frauen, wie sie zu Hygiene und frischer Unterwäsche stehen. Die Ergebnisse sind erstaunlich.

Männer tragen ihre Unterwäsche länger

Das Ergebnis: 45 % der Befragten geben an, schon einmal zwei oder mehr Tage hintereinander dieselbe Unterwäsche getragen zu haben. Doch damit nicht genug, 13% gestehen, schon einmal ein und denselben Slip über eine Woche, also sieben Tage getragen zu haben. Dies trifft vor allem auf die Herren der Schöpfung zu.

Wer trägt seine Unterwäsche am längsten? Jan Hakan Dahlstrom@Getty Images

Die Ergebnisse der Umfrage erstaunt die Unterwäschemarke Tommy John. Denn es muss gesagt sein, dass dies alles andere als hygienisch ist. Daher versucht die Marke jetzt mit ein paar Regeln, ihren Kunden einen gesunden Umgang mit der Intimwäsche näherzubringen.

Folgen für die Gesundheit

Es ist wichtig, seine Unterwäsche alle 6 bis 12 Monate zu erneuern, um sicherzustellen, dass Sie vor Infektionen und Gesundheitsrisiken geschützt sind. Dies gilt vor allem für die Frauen, denn das Risiko gesundheitlicher Probleme wegen schmutziger Unterwäsche ist bei ihnen deutlich höher als bei Männern.

So lautet das Fazit der Studie. Übrigens: Neue Kleidung sollte vor dem ersten Tragen gewaschen werden, da das Unterlassen schlimme gesundheitliche Folgen haben kann.

Von Simone Haug

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen