Bewohner streichen ihr Dorf in den Farben des Regenbogens und das hat einen ganz bestimmten Grund

Bewohner streichen ihr Dorf in den Farben des Regenbogens und das hat einen ganz bestimmten Grund

Auf der Insel Java in Indonesien befindet sich ein Dorf, das gänzlich in Regenbogenfarben angemalt ist. Und das hat einen ganz besonderen Grund!

Dieses Dorf ist einfach wunderschön und sicher eine Reise wert! Seit April 2017 hat das bescheidene Dorf Kampung Pelangi eine große Veränderung durchgemacht. Seine 223 Häuser, aber auch seine Brücken, seine Treppen und selbst seine Bänke sind betroffen. Einfach alles, das gesamte Dorf, wird mit finanzieller Unterstützung der Regierung und der Organisation The Indonesian Builders Associationin Semarang kunstvoll in den Farben des Regenbogens gestrichen.

Die Aktion soll Touristen anlocken 

Insgesamt kostet die Aktion 20.000 Euro, aber das Dorf hofft, diese Kosten schnell wieder auszugleichen. Das Ziel dieser Neugestaltung ist es, den Ort zu einem attraktiven Reiseziel zu machen, um die lokale Wirtschaft des bis dahin eher Slum-ähnlichen Dorfes anzukurbeln. 

Gegenüber der Jakarta Post sagt Slamet Widodo, der Schulleiter in Kampung Pelangi, er hoffe, dass sein Dorf die größte Regenbogenstadt Indonesiens werden würde.

Fotos zeugen vom Erfolg 

Und wenn man die Anzahl der Fotos des bunt gestrichenen Dorfes auf Instagram sieht, scheint das Ziel bereits teilweise erfüllt. Dieser Ort ist der perfekte Ort für Hobby- und Profifotografen. Er ist ein wirklich bunter Spielplatz für Touristen und ein deutlich angenehmeres Wohnumfeld für die Dorfbewohner. Einfach eine geniale und effektive Idee!

• Sophie Kausch
Weiterlesen