YouTube-Star isst kleinen Baby-Delfin: "Schmeckt ein bisschen nussig irgendwie"

YouTube-Star isst kleinen Baby-Delfin: "Schmeckt ein bisschen nussig irgendwie"

Ob teure Autos, Reisen oder Klamotten - YouTuber inscope21 prahlt gerne mit seinem Luxusleben. Doch nun postet er ein Video, das einen Mega-Shitstorm auslöst...

Eigentlich sollte man denken, dass in Sachen Tierschutz die Message mittlerweile bei allen angekommen sein sollte. Doch immer wieder posten Promis Fotos und Video, die Tierschützer und Fans auf die Palme bringen. Nachdem erst vor Kurzem Moritz Bleibtreu mit einem Foto von zwei Tintenfischen für Empörung sorgt, geht ein YouTube-Star mit seinem Ekel-Video noch einen Schritt weiter...

Abendessen auf "extremer Gönnerbasis"

Inscope21 hat eine riesige Followergemeinschaft. Seine über 1,5 Millionen Instagram-Followern lässt er gerne an seinem Luxusleben teilhaben. So auch gestern als er eine Insta-Story teilt, in der er ein paar Kumpels zum Abendessen einlädt: "Heute habe ich mich verabredet zum Abendessen auf extremer Gönner-Basis."

Doch als er zeigt, was er damit meint, vergeht vielen seiner Follower der Appetit. Sie finden seine kulinarische Wahl alles andere als angebracht. Zum Essen serviert der Stuttgarter einen Baby-Delfin, der ihm von einer Firma gesponsert wird, "die sich darauf spezialisiert hat, solche Fische zu fangen."

"Schmeckt ein bisschen nussig irgendwie"

In drei Insta-Storys zeigt der 24-Jährige dann, wie er das süße Tier in der Pfanne brät und es anschließend seinen Freunden zum Dinner auftischt. Dazu wird mit Rotwein angestoßen. Und Nico scheint sein Festmahl zu genießen: "Schmeckt ein bisschen nussig irgendwie, gell? Das ist echt krass geil, Mann."

Auch interessant
Ihr Hund soll zum Tierarzt, da entdeckt sie ihn reglos im Bett

Seine Follower doch finden seine Dinnerwahl allerdings alles andere als "krass geil" und bringen ihren Ekel und ihre Empörung in den sozialen Medien entsprechend zum Ausdruck: "So etwas Krankes, wie du in deiner Story zeigst, hat man selten gesehen. Schlimm genug, was mit vielen Tieren geschieht, so etwas als etwas Tolles anzupreisen und stolz darauf zu sein, ist wirklich unter aller Sau."

Einige Fans fragen sich jedoch auch, ob das wirklich alles echt ist oder ob es sich um einen Prank des YouTubers handelt. Bis jetzt hat er sich noch nicht dazu geäußert. Aber bildet euch selbst ein Urteil - in unserem Video könnt ihr sein Delfin-Menü sehen!

Martin Gerst
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen