So könnt ihr die Instagram-Stories eures/r Ex stalken, ohne erwischt zu werden
So könnt ihr die Instagram-Stories eures/r Ex stalken, ohne erwischt zu werden
Weiterlesen

So könnt ihr die Instagram-Stories eures/r Ex stalken, ohne erwischt zu werden

Wie sagt man doch so schön? Stalken ist kein Laster, sondern das menschliche Verlangen, seine Neugierde zu befriedigen. So könnt ihr die Insta-Story eures/eurer Ex anschauen, um herauszufinden, was er/sie diesen Sommer so treibt, ohne erwischt zu werden.

Wir alle lieben Instagram: Fotos von paradiesischen Stränden, köstlichem Essen und trendigen Influencern/innen. Doch Instagram hat auch noch einen anderen Nutzen: Man kann nämlich wunderbar seine Feinde stalken oder noch besser, seine/n Ex.

Unsichtbarkeitstechniken

Bis jetzt war es nicht möglich, die Story seines/r Ex anzuschauen, ohne, dass er/sie es sehen kann. Dasselbe gilt für die Stories der Person, die die neuen Fotos des/der Ex (etwas zu häufig) kommentiert. Damit ist jetzt endlich Schluss.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man verzweifelt auf Storys gestarrt hat, die man sich nicht anschauen darf. Jetzt gibt es ein neues Mittel, mit dem man Leute ausspionieren kann, ohne gesehen zu werden: die Seite StoriesIG.

Einfach und kostenlos

Nie war es leichter, jemandem unentdeckt nachzuspionieren: Die Suchleiste übernimmt die ganze Arbeit für euch. Ihr gebt einfach den Namen der entsprechenden Person ein und schon könnt ihr sie in aller Seelenruhe stalken.

Wenn sein/ihr Konto öffentlich ist, habt ihr wie gewohnt Zugriff auf die Stories der letzten 24 Stunden und die Highlights, ohne dass es jemand sieht. Endlich seid ihr wieder über alles informiert.

Um mehr über diese Seite zu erfahren, schaut euch unser Video zu diesem Artikel an. Aber Achtung: Manche könnten die Aktion nicht lustig finden. Insbesondere Stars, die ihr anhimmelt, setzen sich bei Stalking immer mehr zur Wehr.

Von der Redaktion
Letzte Änderung

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen