Columbus Café in Val Thorens liegt in 2300 Metern Höhe

Columbus Café in Val Thorens liegt in 2300 Metern Höhe

Wer gerne Kaffee trinkt und die Welt erkundet, sollte einen bestimmt Ort gut kennen. Es handelt sich um das höchst gelegene Kaffeehaus Europas, das Columbus Café in Val Thorens in den französischen Alpen. Eine Tasse des Wachmachers können Gäste in 2300 Metern Höhe genießen. 

Ideal für eine Kaffeepause vor oder nach dem Skifahren ist das Columbus Café & Co unweit der Pisten von Val Thorens in den französischen Alpen. Seine Besonderheit? Es liegt in 2.300 m Höhe und ist somit das höchst gelegene Kaffeehaus Europas.

Französische Tradition und italienische Finesse 

Auch interessant
Er verzichtet 15 Monate lang auf Kaffee und Alkohol... Wie er danach aussieht, ist verblüffend!

Hier paaren sich französische Tradition und italienische Finesse. Im Columbus Café fehlt es an nichts. Hier gibt es alles, was ein müdes Wintersportlerherz erfreut. Angefangen von leckerem Kaffee bis hin zu Sandwiches, Bagels, Muffins oder anderen Spezialitäten wie dem Elixier oder weißer Schokolade mit Himbeeren.

Die Kaffeehaus-Kette Columbus Café & Co wurde 1994 gebaut. Inzwischen gibt es 160 solche Columbus-Kaffeehäuser in der Welt. Dazu gehört auch das Columbus von Val Thorens.

Carina Levent
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen