Sie adoptiert einen Kater doch er kann nicht aufhören zu weinen
Sie adoptiert einen Kater doch er kann nicht aufhören zu weinen
Sie adoptiert einen Kater doch er kann nicht aufhören zu weinen
Weiterlesen

Sie adoptiert einen Kater doch er kann nicht aufhören zu weinen

Der elfjährige Kater Mojo hat eine schlimme Vergangenheit hinter sich - da dürfte es für das Tier eigentlich keinen glücklicheren Moment geben, als endlich aus dem Tierheim adoptiert zu werden. Doch als es so weit ist, ist der Kater in seinem neuen Zuhause todunglücklich. Aus einem ganz bestimmten Grund...

Der 16-jährige Max und der 11-jährige Mojo sind zwei ältere Kater und Leidensgefährten. Sie wurden beide von ihren Besitzern im Tierheim abgegeben und fühlen sich dort sehr einsam, bis sie einander treffen. Seitdem sind die beiden beste Kumpels und unzertrennlich.

Er vermisst seinen Kumpel Max

Eines Tages wird Mojo von einer liebevollen Frau adoptiert, die dem Fellknäuel ein neues Zuhause geben möchte. Eigentlich ist das ja ein Glücksfall für Mojo, aber der Kater ist todunglücklich und kann sich nicht an sein neues Zuhause gewöhnen. Der Grund: Er vermisst seinen Kumpel Max.

Dessen wird sich auch sein neues Frauchen sehr schnell bewusst. Kaum einen Monat später nimmt sie auch Max bei sich auf und die beiden Katzen sind endlich wiedervereint. So können die beiden Stubentiger gemeinsam ihre alten Tage genießen...

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen