Kind hört nachts fremde Stimme, dann geht die Mutter der Sache auf den Grund

Kind hört nachts fremde Stimme, dann geht die Mutter der Sache auf den Grund

Dass kleine Kinder nicht immer durchschlafen und auch mal Angst im Dunkeln haben, ist eigentlich nichts Neues. Doch dieser kleine Junge hört nachts eine fremde Stimme und rennt schreiend aus dem Zimmer zu seinen Eltern. Die Mutter geht der Sache auf den Grund und macht eine extrem beunruhigende Entdeckung.

Sarah und Jay haben einen kleinen Sohn, der schon seit einiger Zeit alleine in seinem Zimmer schläft. Wirklich gut schlafen kann er aber nicht, denn er hört immer öfter die Stimme eines Menschen, der sich mit ihm unterhalten möchte. Der Grund dafür ist mehr als gruselig.

Schockierendes Interview

Die Eltern des Jungen geben dem Sender Fox31 ein Interview, in dem sie von ihrer Geschichte erzählen. Wie es scheint, hat es ein Fremder geschafft, sich in die Überwachungskamera des Kinderzimmers einzuhacken und schafft es so, mit dem Sohn das Paares zu kommunizieren.

Als der Dreijährige seinen Eltern erzählt, dass er Stimmen hört, glauben diese ihm zuerst nicht. Bis sie die Stimme eines Tages selbst hören. Ein Mann sagt klar und deutlich: Wach auf mein Kleiner, Papa ist auf der Suche nach dir."

Es kommt noch schlimmer

Wie es scheint, kann der Hacker sich nicht nur bemerkbar machen, er kann auch die Kamera steuern, sodass er jeden Winkel des Zimmer ausspionieren kann. Das Paar aus Washington ist traumatisiert von den Ereignissen und zieht es vor, anonym zu bleiben.

Auch interessant
Mit 92 erfährt diese Frau, was sie 50 Jahre lang in ihrem Körper trug

Es ist nur allzu verständlich, dass die Eltern ihre Identität wahren möchten, aber auch sehr mutig, mit ihrer Geschichte an die Öffentlichkeit gegangen zu sein. Schlimm, aber anscheinend wahr: Das Hacken von Überwachungskameras oder Babyphones passiert häufiger, als man meint.

Andere Eltern scheint es hingegen nicht zu stören, wenn die halbe Welt die eigenen Babys sieht. In wenigen Ausnahmefällen kann das zwar auch gut sein, aber es muss verstörend sein, wenn die eigene Intimsphäre so verletzt wird, sei es von Fremden, sei es von den eigenen Eltern.

Simone Haug
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen