Kinder auf den Mund küssen: Darf man das als Eltern?
Kinder auf den Mund küssen: Darf man das als Eltern?
Weiterlesen

Kinder auf den Mund küssen: Darf man das als Eltern?

Seit kurzer Zeit stehen die Beckhams im Kreuzfeuer einer heißen Debatte. Während ihre Tochter Brooklyn beim Knutschen erwischt wurde, küsst Mama Victoria ihr fünfjähriges Töchterchen auf den Mund! Die Polemik, die diese Fotos ausgelöst haben, wirft die Frage auf, ob du deine Kinder auf den Mund küssen darfst oder ob dies gefährlich ist.

Was früher nicht geläufig war, scheint heute gang und gäbe zu werden. Immer mehr Eltern küssen ihre Kinder auf den Mund. Doch ist das richtig? In einem Interview mit RMC nimmt der Kinderpsychiater Stéphane Clerget Stellung dazu.

Darf man sein Kind auf den Mund küssen?

„Du küsst doch deinen Geliebten oder deine Geliebte auf den Mund, nicht aber deinen Nachbarn, deine Nachbarin, deinen besten Freund oder deine beste Freundin. Das ist eine andere Dimension, die mit Liebe und Sex zu tun hat. Dein Kind ist die Person, die dir am nächsten steht, doch mit der du in einer keuschen Liebesbeziehung stehst. Da solltest du nichts Sexuelles mit hineinbringen."

"Zumal sich dein Kind sich dessen gut bewusst ist. Es weiß sehr wohl, welche Bedeutung ein Kuss auf den Mund hat und dass er etwas mit Liebe zu tun hat. Es sieht den Unterschied zwischen einem Kuss seiner Eltern und dem Kuss auf die Wange von Freunden und Bekannten und versteht ihn. Du hilfst ihm daher nicht, sich von seinen Eltern sexuell abzunabeln, wenn du es auf die Lippen küsst.“

Die Grenzen müssen von den Eltern gesetzt werden

Nach Ansicht des Kinderpsychiaters bleibt der Kuss auf den Mund das Privileg von Liebespaaren und das soll es auch bleiben. „Es entspricht offensichtlich der polymorphen Perversität des Kindes, wie Freud zu sagen pflegte, alles anzunehmen, was ihm geboten wird. Es nimmt erst ab dem Alter von drei Jahren die soziale Bedeutung eines Kusses auf den Mund wahr. Während wir Erwachsenen uns dieser Bedeutung voll bewusst sind und den Unterschied machen.“

Daher sollten wir den Kuss auf den Mund nach Meinung des Spezialisten möglichst vermeiden.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen