Unmenschlich: 6-Jährige wird festgenommen und in Handschellen abgeführt
Unmenschlich: 6-Jährige wird festgenommen und in Handschellen abgeführt
Weiterlesen

Unmenschlich: 6-Jährige wird festgenommen und in Handschellen abgeführt

In Orlando wird ein Polizist entlassen und muss mit rechtlichen Folgen rechnen, nachdem er ein sechsjähriges Mädchen festnimmt und in Handschellen abführt.

Seit einigen Tagen steckt die Polizei in Orlando (USA) mitten in einem handfesten Skandal: Ein kleines sechsjähriges Mädchen wird von einem Polizisten festgenommen und in Handschellen auf die Polizeistation geführt. Grausamer geht es wohl kaum, wenn man das zarte Alter des Mädchens bedenkt, klagt seine Großmutter.

Abgeführt, wegen Wutanfall

Kaia Rolle, sechs Jahre alt, leidet unter Schlafstörungen und ist deshalb in der Schule besonders unruhig. In einem Wutanfall versetzt das Mädchen jemandem vom Schulpersonal einen Fußtritt.

Als Reaktion darauf kontaktiert der Schuldirektor die Sicherheitsbeamten, die für die Schule arbeiten. Diese Beamten gehören zur örtlichen Polizei und einer von ihnen, Dennis Turner, beschließt, das kleine Mädchen festzunehmen.

Kaia entgeht der Haftstrafe nur knapp

Als wäre dies nicht schon genug: Kaia hätte außerdem in ein Jugendevaluationszentrum gebracht werden sollen. Bei dieser Institution handelt es sich um nichts anderes als eine Art Haftanstalt für Kinder. Der für den Transfer zuständige Beamte bricht die Aktion jedoch ab, als er feststellt, dass Dennis Turner das Mädchen ohne offizielle Erlaubnis festgenommen hat.

Am selben Tag verhaftet Dennis Turner in einer anderen Schule einen achtjährigen Jungen, laut der französischen Site slate.fr. Dieser kann der Haftanstalt nicht entkommen und bleibt dort, bis seine Familie ihn abholt.

Ein traumatisches Erlebnis für das Mädchen

Der Fall ist in allen Medien und die örtliche Gemeinde ist sehr betroffen und empört. "Kein sechsjähriges Kind sollte erzählen können, dass es Handschellen um die Handgelenke hatte und auf der Rückbank eines Polizeiautos saß", klagt Meralyn Kirkland, Kaias Großmutter.

Gegenüber WKMG erzählt sie, dass sie dem Polizisten Turner erklärt habe, dass ihre Enkelin an Schlafstörungen leidet und deshalb keine Verantwortung für ihre Handlungen übernehmen könne. "Ich leide unter Schlafapnoe und verhalte mich aber nicht so", soll der Polizist geantwortet haben.

Die Ermittlungen laufen

Aufgrund seiner Handlungen wird gegen Dennis Turner ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Der ehemalige Polizist, der 23 Jahre lang im Dienst war, ist im Juni 2018 in Rente gegangen.

Fünfjähriges Mädchen mit seltener Krankheit bewegt das Netz
Auch interessant
Fünfjähriges Mädchen mit seltener Krankheit bewegt das Netz

Der derzeitige Fall ist nicht das erste Mal, dass er aufgrund von Kindesmissbrauch ins Visier der Justiz rückt - bereits 1998 laufen aufgrund der schlechten Behandlung seines siebenjährigen Sohnes Ermittlungen gegen ihn. Auch 2016 wird er aufgrund des übermäßigen Einsatzes von Gewalt verwarnt. Er hatte bei der Verhaftung eines Mannes eine Elektroschockpistole verwendet.

Von Sarah Kirsch
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen