Frau leidet jahrelang unter Schluckauf: Dann entdecken Ärzte den wahren Grund

Frau leidet jahrelang unter Schluckauf: Dann entdecken Ärzte den wahren Grund

Schluckauf kann ziemlich nervig sein, vor allem wenn man ihn ständig bekommt. Eine junge Frau leidet jahrelang unter Schluckauf - doch das hat einen ganz bestimmten Grund...

Jahrelang leidet Lucy Wood an Schluckauf - als sie deshalb nachts nicht mehr schlafen kann, sucht sie einen Spezialisten auf. Die schreckliche Diagnose des Mediziners schockiert sie zutiefst und erinnert an die Geschichte einer Frau, der immer Arme und Beine einschlafen.

Ständiger Schluckauf wegen Krankheit

Bevor klar ist, woher der Schluckauf stammt, sind Lucys Schluckauf-Attacken einfach nur seltsam oder auch mal nervig - besonders auf der Arbeit erhält die junge Frau wenig Verständnis für ihr Problem: "Meine Familie und meine Kollegen lachten immer und sagten: 'Es geht wieder los.' Sie waren aber auch genervt", erinnert sich Lucy gegenüber der Daily Mirror.

Als der Tumor schließlich als solcher erkannt wird, hat er bereits die Größe einer Zitrone erreicht. Der Tumor sitzt direkt am Hirnstamm. Es muss schnell gehandelt werden, denn die Lage der 29-Jährigen ist lebensbedrohlich.

Komplizierte OP rettet Lucy das Leben

Die komplizierte OP dauert sechs Stunden - 80 Prozent des Tumors können hierbei entfernt werden. Dann folgt der nächste Schock: Es hat sich ein Blutgerinnsel gebildet. Um dieses besser kontrollieren zu können, versetzen die Ärzte Lucy in ein viertägiges künstliches Koma. Danach fällt der jungen Frau laufen oder sprechen extrem schwer.

Auch interessant
Hund rettet 30 Soldaten das Leben: Unglaublich, was dann passiert

Weitere Operationen und Besserung in Sicht

Kurz danach kann sich Lucy endlich erholen, geht sogar wieder zur Arbeit. Ihre Odyssee ist damit jedoch leider nicht zu Ende - denn wie sich herausstellt, beginnt der Tumor wieder zu wachsen und verursacht weitere Symptome wie: Überschüssige Flüssigkeit im Gehirn, Hirnhautentzündung, zwei Krampfanfälle und ein Schlaganfall. Lucy wird erneut mehrmals operiert.

Mittlerweile geht es der jungen Frau entsprechend den Umständen gut. Derzeit sammelt sie Geld für "The Brain Tumour Charity", eine Organisation, die sich für die Tumor-Forschung einsetzt. Für die Zukunft plant Lucy sogar, an einem Zehn-Kilometerlauf der Organisation teilzunehmen.

Maximilian Vogel
Weiterlesen
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen