CVS: Diese Krankheit wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind
CVS: Diese Krankheit wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind
Weiterlesen

CVS: Diese Krankheit wünscht man nicht einmal seinem schlimmsten Feind

Stephanie Horner durchleidet seit mehreren Jahren ein echtes Martyrium. Ihre Krankheit ist äußerst unbekannt und macht ein normales Leben nahezu unmöglich.

Tatsächlich ist Stephanie vom sogenannten CVS - oder auch Syndrom des zyklischen Erbrechens - betroffen, wodurch sie sich bis zu 20 Mal am Tag übergeben muss. „Ich muss etwa alle 20 Minuten erbrechen“, sagt die heute 26-Jährige in einem Interview mit dem Magazin Mirror. Die Krankheit hat ihr Leben auf den Kopf gestellt: Seit sie 2011 die Symptome spürt, muss sie sich bis zu 350 Mal im Monat übergeben, wird von der Universität verwiesen und kann kaum einer Arbeit nachgehen. Mindestens einmal im Monat wird sie ins Krankenhaus eingeliefert, wie der Mirror schreibt.

Von der Redaktion

Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen