Judentum: Jüdische Feiertage im Überblick
Judentum: Jüdische Feiertage im Überblick

Judentum: Jüdische Feiertage im Überblick

Das Judentum ist die älteste Religion, deren Anhänger an nur einen Gott glauben. Sie wurde zuerst vor fast 4.000 Jahren im heutigen Israel verbreitet. Aus dem Judentum entwickelten sich später das Christentum und der Islam. Das Judentum ist die kleinste Weltreligion, heute gehören ihr ca. 13,9 Millionen Gläubige an, das entspricht 0,4 % der Weltbevölkerung. Davon lebt ca. die Hälfte in Nord- und Südamerika, jeweils ein Viertel ist auf Europa und Asien (hauptsächlich Israel) verteilt.

Die jüdischen Feiertage im Überblick:

Jom Kippur (Tag der Versöhnung)

Shana Tova (Beginn der zehntägigen Bußzeit)

Rosch ha-Schana (Neujahrsfest)

Purim (Fastenzeit)

Von der Redaktion
Keine Verbindung
Bitte Einstellungen prüfen