Zwei Blumentöpfe und ein Windlicht: Fertig ist eine originelle Deko-Idee!

Zwei Blumentöpfe und ein Windlicht: Fertig ist eine originelle Deko-Idee!

Heutzutage ist es möglich aus dem Nichts sehr originelle Dekorationen für den Garten herzustellen. Aus diesen zwei Pflanzentöpfen könnt ihr etwas Schmuckes für euren Garten basteln! Wir zeigen euch wie!

Du willst deinen Garten für den Herbst verschönern? Dann bring doch ein wenig Licht auf deine Terrasse mit dieser stylischen kleinen Leuchtturm-Lampe! Sie ist super einfach nach zu basteln!

Du brauchst

1 großen Blumentopf

1 kleinen Blumentopf

Etwas rote und weiße Farbe

Ein Windlicht, zum Beispiel von IKEA 

Schritt für Schritt 

Man nehme zwei Blumentöpfe: Einen größeren und einen kleineren, man male sie weiß an und dann stülpe man sie übereinander. Schon hat man das Grundgerüst für einen Mini-Leuchtturm. Mit ein bißchen roter Farbe gibst du den beiden Töpfen nun einen echten Leuchtturm-Look. Nachdem das Ganze getrocknet ist, kannst du die Töpfe wieder übereinander stülpen. Dann kommt auch schon der letzte Schritt: Nimm das Windlicht, gebe auf dessen Boden ein wenig Alleskleber und dann positioniere es auf der Spitze deines Leuchtturms. Jetzt hat dein Leuchtturm sein Licht und ist bereit, deine Terrasse in ein schummriges, herbstliches Licht zu tauchen! Einfach wunderschön!

• Sophie Kausch
Weiterlesen