Beziehungs-Test: So findest du heraus, ob du eine stabile Beziehung führst

  • Macht euer Partner euch zu einem besseren Menschen?
  • Könnt ihr ihm alle Gefühle mitteilen – ohne euch zurückhalten zu müssen?
  • Akzeptiert ihr euch gegenseitig so, wie ihr seid?
  • Könnt ihr bei Differenzen vernünftig und konstruktiv über alles diskutieren?
  • Trefft ihr abwechselnd Entscheidungen und stoßt Aktivitäten an – oder geht das immer nur von einer Seite aus?

Um die Qualität von Beziehung zu untersuchen, hat der amerikanische Psychologieprofessor Gary Lewandowski einen wissenschaftlichen Test mit 15 Fragen entworfen. Je mehr Fragen ihr mit „ja“ beantworten könnt, desto gesünder ist eure Beziehung – und damit desto größer die Chance, dass eure Partnerschaft hält.

„Nur weil es einige gute Elemente in der Beziehung gibt, heißt das nicht, dass die gesamte Beziehung unbedingt gut für einen sein muss. […] Wer eine mittelmäßig oder sogar eher schlechte Beziehung führt, befreit sich, wenn er diese Beziehung beendet, und macht sich bereit für jemanden, der es wirklich wert ist“, erklärt Lewandowski, der an der Monmouth Universität in New Jersey tätig ist. 

Zeit, das zu überprüfen!

Natürlich kann kein Test der Welt euch zu 100 % garantieren, dass euer Partner der richtige für euch ist. Doch der Test von Gary Lewandowski hilft dabei, ein bisschen klarer zu sehen und vielleicht fühlst du dich danach ja darin bestärkt, deinen Partner nicht gehen zu lassen. Hier kommen die 15 Fragen.

(P.S.: Natürlich kommt die wichtigste Frage zum Schluss!) 

• Sophie Kausch
Valentinstag: Die schönsten Make Up-Ideen für den Tag der Verliebten

Valentinstag: Die schönsten Make Up-Ideen für den Tag der Verliebten