Dead Vagina Syndrome: Was hat es damit auf sich?

Hast du schon einmal vom Dead Vagina Syndrome gehört? Auch wenn es auf den ersten Blick sehr beängstigend klingt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen, denn es ist nicht so schlimm, wie es scheint. Wir erklären dir alles.

Dead Vagina Syndrome: Was hat es damit auf sich?
Weiterlesen
Weiterlesen

Man lernt nie aus, das gilt auch für das Liebesleben! Hast du schon mal vom Dead Vagina Syndrome gehört? Nein? Dann bekommst du hier alle wichtigen Infos, die du wissen musst.

Was ist das "Dead Vagina Syndrome"?

Dieses Syndrom bezeichnet ein Phänomen, das auftreten kann, wenn du bei der Selbstbefriedigung ein Sextoy benutzt. Und das auf eine etwas zu eifrige Art und Weise. Die Idee dahinter ist, dass du, wenn du zu viel Spaß mit einem Toy hast, irgendwann nichts mehr spürst und deine Klitoris taub wird.

Heute ist dieses Phänomen ein wenig zu einer Urban Legend geworden. Jeder fragt sich, ob es wahr ist, und viele von uns haben Angst davor. Bedeutet die Liebe zu Sextoys das Abstumpfen deiner Klitoris? Sexualwissenschaftler:innen sagen: Nein. Aber freu dich nicht zu früh, denn es gibt trotzdem einen Haken.

Was ist das Problem?

Schuld daran sind die Vibrationen oder Luftpulse deines Sextoys. Wenn du es damit übertreibst, wird der Teil, der mit dem Objekt in Berührung kommt, also deine Genitalien, einfach betäubt.

Aber keine Sorge, das wird nicht für ewig sein! Das ist so, wie wenn du im Schneidersitz sitzt und eines deiner Beine nicht mehr spürst. Es fühlt sich komisch an, aber nach ein paar Minuten ist es so, als wäre nie etwas gewesen.

Das sind gute Neuigkeiten! Und es wird von der Wissenschaft bestätigt. Eine Studie aus dem Jahr 2009, die im Journal of Sexual Medicine veröffentlicht wurde, ergibt, dass 71% der Frauen, die Vibratoren benutzt haben, nie Probleme festgestellt haben. Von den 16%, die über Taubheitsgefühle berichten, haben nur 0,5% einen Tag oder länger darunter zu leiden. Aber da ist noch etwas anderes.

Alles eine Sache der Gewöhnung

Wenn du dein Sextoy etwas zu oft benutzt, kann es sein, dass sich dein Körper daran gewöhnt. Dann könnte es sein, dass du möglicherweise die Vibrationsstufe erhöhst, um mehr Gefühl zu bekommen. Damit riskierst du dann, dass du das Gefühl verlierst. Wenn du merkst, dass es zu Taubheit kommt, mach ein paar Tage Pause. Dann sollte alles wieder in Ordnung sein.

Aber es gibt noch ein anderes Risiko, das du nicht außer Acht lassen solltest. Du kannst dir nämlich angewöhnen, schnell und nur mit deinem Sextoy zum Orgasmus zu kommen.

Das kann ein Problem sein, wenn du mit jemandem einen intimen Moment teilst. Du könntest aufgrund der Art und Weise, wie du mit deinem Sextoy zum Höhepunkt kommst, unrealistische Erwartungen auf deinen Partner oder deine Partnerin projizieren. Deshalb ist es immer gut, für Abwechslung zu sorgen! Fang doch am besten gleich damit an!

Schlecht im Bett: Anzeichen und was du dagegen tun kannst Schlecht im Bett: Anzeichen und was du dagegen tun kannst